OD 0317 Tested on Tour Osprey Variant 52 Freisteller Osprey

Testbericht: Osprey Variant 52 (Praxistest)

Testbericht: Osprey Variant 52 (Praxistest)

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
OD 0616 Tested on Tour Hilleberg Staika
Best of Test 2017 - die Top-Produkte
Sie erhalten den kompletten Artikel (14 Seiten) als PDF

 gute Lastübertragung

 äußerst variabel

 viele Befestigungen

Was uns nicht gefällt:

 Boden zu dünn

Fünf Monate lang begleitete mich der Variant durch die Anden – mal als Trekkingrucksack mit bis zu 26 Kilo Beladung, mal als Daypack oder Hochtourenrucksack. Wie das 52-Liter-Modell diesen Spagat schafft? Für kurze Ausflüge lassen sich Deckelfach und Hüftgurt schnell abnehmen, horizontale und vertikale Kompressionsriemen reduzieren das Volumen auf Daypack-Größe. Auf längeren Touren finden Seil, Pickel, Zelt und Co. dank vieler Befestigungsmöglichkeiten außen Platz. Einziges Manko: Der Boden könnte etwas stärker sein.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 180 Euro
Gewicht 1570 g
Testdauer ausprobiert 24 Monate
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Rucksäcke
Rucksack Test 2021
Rucksäcke
Exped Verglas 40
Rucksäcke
Rucksack Test 2021
Tagesrucksäcke
Vaude Brenta / Skomer 36+
Rucksäcke
Mehr anzeigen