Teil des
outdoor

Rucksäcke im Test

Testbericht: Osprey Farpoint 70

Extrem leichter, sehr schlichter Travelpack, der sich außerdem für Hüttentreks oder Wochenendtouren mit Zelt eignet.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
od-0815-trekkingrucksack-test-teaserbild Sarek Trekkingrucksack packen Boris
outdoor-Bestenliste: Rucksäcke
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
0,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Globetrotter müssen jedes Gramm zählen, sonst geht die Reisekasse fürs Übergepäck flöten. Da kommt der Osprey Farpoint 70 wie gerufen: Er wiegt nur 1750 Gramm. Die Ausstattung ist schlicht, aber praktisch. So lässt sich der Daypack als Brusttasche nutzen, das Tragesystem besitzt eine Abdeckung. Auch die Trageeigenschaften machen Spaß: Bis 15 Kilo Beladung bietet der Osprey Farpoint 70 Komfort – vorausgesetzt, man packt ihn richtig, sonst drücken Kartuschen oder Töpfe durch die dünne Rückenplatte.

Ausstattung
Schlichter Einkammersack (Front­öffnung), Daypack, der auch als Brustttasche dient. Rücken kann sich beim Packen etwas wölben.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 170 Euro
Volumen 51 + 9 (Tagesrucksack) l
Gewicht 1750 g
Sonstiges Zwei Rückenlängen ­erhältlich (S/M; M/L).

Komfort

OD Bewertung Quadrate 4-6
Redaktion

Lastübertragung

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Flexibilität

OD Bewertung Quadrate 4-6
Redaktion

Kontrolle

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Belüftung

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Ideale Beladung: bis 15 Kilo

Trageverhalten

Ausstattung

Volumen/Gewicht

Qualität

Osprey Farpoint 70 im Vergleichstest

OD_0711_Rucksacktest_BEN9043 (jpg)
Bestenlisten

Fazit

Der Osprey Farpoint 70 ist ein extrem leichter, sehr schlichter Travelpack, der sich außerdem für Hüttentreks oder Wochenendtouren mit Zelt eignet.

Zur Startseite
Rucksäcke Trekkingrucksäcke od-0619-leichtausruestung-deuter-aircontact (jpg) Testbericht: Deuter Aircontact Lite 50+10/45+10 SL Rucksäcke im Test