OD-0413-Wanderrucksacktest-Gregory-Z35 (jpg) Hersteller

Testbericht: Gregory Z35 (Modelljahr 2013)

Testbericht: Gregory Z35 (2013)

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
od-0815-trekkingrucksack-test-teaserbild Sarek Trekkingrucksack packen Boris
outdoor-Bestenliste: Rucksäcke
Sie erhalten den kompletten Artikel (2 Seiten) als PDF
Testsieger-Logo: Testurteil gut

Tragekomfort: Satter Sitz, gute Ventilation und top Lastübertragung bis 12 Kilo- das sind die Stärken des Gregory Z35. Manko: Der Rucksack kann (je nach Anatomie) in den Rücken drücken.

Praxis/Ausstattung: Reichhaltig und praktisch ausgestattet, lässt sich der Wanderrucksack Gregory Z35 ordentlich packen und sehr effektiv komprimieren.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 135 Euro
Volumen 36 l
Gewicht 1370 g
Rückensystem Abstandsnetz (offen), gepolsterter, weicher Hüftgurt
Sonstiges Vier Größen (25–40 l) erhältlich; Damenmodell: Gregory Jade (24–38 l). 4 Liter Volumen in der Deckeltasche.

Tragekomfort

Praxis/Ausstattung

Volumen/Gewicht

Fazit

Gregory Z35: Der größte und teuerste Wanderrucksack im Vergleich punktet mit guter Ausstattung und trägt sich bequem wenn er nicht drückt.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Rucksäcke
Tested on Tour 2020/10: Lowe Alpine Cerro-Torre
Trekkingrucksäcke
OD 1212 Tested on tour Trekking Zelt Zelten Camping
Camp & Equipment
Tested on Tour 02/2021, Osprey Lawinenrucksack Soelden Pro
Rucksäcke
Skitouren Special 2020, Rucksäcke + Zubehör
Wintersport