OD_0411_Rucksacktest_Black Diamond Boost (jpg) outdoor
OD_0411_Rucksacktest_Black Diamond Boost (jpg)
OD_0411_Rucksacktest_HighPeak (jpg)
OD_0411_Rucksacktest_JackWolfskin (jpg)
OD_0411_Rucksacktest_Salewa (jpg) 10 Bilder

Testbericht: Black Diamond Boost

Wer flotten Schrittes, mit Trekking­stöcken oder kraxelnd in den Bergen unterwegs ist, sollte sich mal den Black Diamond Boost aufsetzen. Kein anderes Modell lässt Bewegungen so viel Raum.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
od-0815-trekkingrucksack-test-teaserbild Sarek Trekkingrucksack packen Boris
outdoor-Bestenliste: Rucksäcke
Sie erhalten den kompletten Artikel (2 Seiten) als PDF
Testsieger-Logo: Kauftipp
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Trageeigenschaften
Lässt viel Raum für Bewegungen, da Schultergurte und Hüftgurt mitgehen. Rückenplatte etwas steif. Trägt bis zu 12 Kilo bequem, gute Lastkontrolle.

Praxis/Ausstattung
Lässt sich gut handhaben und hat zum Wandern alles, was nötig ist – bis auf eine Regenhülle. Die zentrale Deckelfachschließe gefällt nicht jedem.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 140,- Euro
Volumen 34 l, davon 4 l im Deckelfach
Gewicht 1390 g
Rückensystem Körperkontaktrücken mit Rückenplatte und drehend gelagertem Hüftgurt.
Sonstiges k.A.

Trageeigenschaften

Praxis/Ausstattung

Volumen/Gewicht

Black Diamond Boost im Vergleichstest

OD_0411_Rucksacktest_Aufmacher (jpg)
Tagesrucksäcke

Fazit

Wer flotten Schrittes, mit Trekking­stöcken oder kraxelnd in den Bergen unterwegs ist, sollte sich mal den Boost aufsetzen. Kein anderes Modell lässt Bewegungen so viel Raum.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Rucksäcke
Wanderung auf dem Forststeig im Elbsandsteingebirge
Trekkingrucksäcke
Evoc Hip Pack Capture 7L
Sonstiges
Lowepro Photo Sport BP 300 AW II Rucksack
Rucksäcke
OD 0612 Alpencross MTB MS_BEN8791 (jpg)
Weltweit