OD Bach Fat Maxx

Testbericht: Bach Fat Maxx

Der Name ist Programm: Mit knapp 100 Litern schluckt der Fat Maxx extrem viel Gepäck.

Testurteil

Testsieger-Logo: Kauftipp
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Außerdem trägt er sich mit Lasten bis zu 35 Kilo angenehm – ideal für ausgedehnte Treks im Sommer und Winter. Aber auch mit weniger Last macht der Monsterrucksack Spaß: Sinkt das Gewicht unter 28 Kilo, lockert man die Riemen, die den ­U-förmigen Kunststoffrahmen mit dem Hüft­gurt verbinden. Dann wird der Fat Maxx erstaunlich flexibel. Weitere Pluspunkte sind das sehr gute Volumen-Gewichts-Verhältnis und die ­en­orm strapazierfähigen Materialien.

Passform:
Variabel, zwei Rückenlän­gen und verschiedene Gurtgrößen.

Ideale Beladung:
Eignet sich bis 35 Kilogramm Zuladung.

Ausstattung:
Schlicht, es fehlt aber an nichts. Nur der Flaschenhalter könnte besser positioniert sein.

Bedienung:
Fast perfekt, aber das Schließen des Hüftgurts erfordert etwas Kraft.

Technische Daten

Preis 300 Euro
Volumen 94+5 l
Gewicht 3000 g

Komfort

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Lastübertragung

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Flexibilität

OD Bewertung Quadrate 4-6
Redaktion

Kontrolle

OD Bewertung Quadrate 5-6
Redaktion

Belüftung

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Bach Fat Maxx im Vergleichstest

OD Trekkingrucksäcke 1
Tagesrucksäcke

Fazit

Puristisches, sehr geräumiges und solides Modell für mehrwöchige Treks mit top Trageeigenschaften.

Zur Startseite
Rucksäcke Trekkingrucksäcke od-1217-jotunheimen-8 (jpg) Die beste Ausrüstung fürs Trekking Trekkingrucksack-Test + weitere Tipps

Kleiner Ratgeber + Trekkingrucksack-Test + Tipps, was man auf Zelttouren...

Mehr zum Thema Rucksäcke
Wanderschuh-Test 2019
Wanderschuhe
OD 2015 Sarek Schweden Wildnis Gnielka 4
Skandinavien
outdoor Tested on Tour
Trekkingrucksäcke
OD-1212-Softshelljacken-Test-Herbst Winter 2012
Softshell-Jacken