Teil des
OD 0608 Rucksäcke Aufmacher Boris Gnielka
OD Bach Big Cheese
OD Black Diamond Quantum 45
OD Crux AK 47 X
OD Deuter ACT Lite 35 + 10 SL
OD Deuter ACT Lite 40 + 10 16 Bilder

Test: 16 Touren-Rucksäcke im Vergleich

Kompaktklasse

Tourenrucksäcke sind die perfekten Begleiter für Hüt­ten­wanderungen und Bergtouren. Doch welche Modelle überzeugen? 16 Rucksäcke im outdoor-Test.

Die meisten Wanderer über­nachten bei Wochenend-Touren in Pensionen, Wanderheimen oder Berghütten, so dass man Zelt, Schlafsack, Isomatte und die Zeltküche getrost zu Hause lassen kann. Das spart Gewicht, und man wandert leichtfüßiger. Trotzdem kommt auf einer Zwei- oder Dreitagetour einiges an Gepäck zusammen: Hüttenschlafsack, Wechselwäsche, Waschzeug, Wechselbekleidung, Erste-Hilfe-Set, etwas zu lesen oder der MP3-Player sowie die Tagesverpflegung bringen schnell acht bis zehn Kilo auf die Waage.

Kompletten Artikel kaufen
od-0815-trekkingrucksack-test-teaserbild Sarek Trekkingrucksack packen Boris
outdoor-Bestenliste: Rucksäcke
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
0,99 €
Jetzt kaufen

Für Klettersteig- oder Hochtouren benötigt man zusätzlich noch Ausrüstung wie Helm, Klettergurt, Seil, Karabiner, Eispickel oder Steigeisen, die das Gewicht um weitere fünf bis acht Kilo nach oben trei­ben – zu viel für klassi­sche Tagesrucksäcke. Es fehlt ihnen am Fassungsvermögen, und ihr Tragesystem macht bei diesen Lasten schlapp. Dann hängt der Rucksack wie ein Sack auf den Schultern, es drohen Nacken- oder ­Rückenschmerzen.

Tourenrucksäcke dagegen eignen sich perfekt für die Flucht ins Wochenende: Sie bieten mit 35 bis 50 Liter Volumen genügend Platz, besitzen steifere Tragesysteme und erhöhen den Komfort durch bequem gepolsterte Hüftgurte. Diese übertragen den Großteil der Last auf die Hüfte und den Beckenkamm, was die Schultern entlastet. Gleichzeitig sind Tourenrucksäcke aber lang nicht so steif und schwer wie ihre großen Brüder, die Trekkingrucksäcke.

Auf der nächsten Seite lesen Sie, wie sich die 16 Rucksäcke dieser Klasse im outdoor-Test geschlagen haben.

Rucksäcke: Noch mehr Tipps und Tests

OD 13 Wanderrucksäcke im Test Aufmacher
Tagesrucksäcke
Trekkingrucksäcke
Touren & Planung
OD Trekkingrucksäcke 1
Tagesrucksäcke
OD Bach Big Cheese
Trekkingrucksäcke
OD Black Diamond Quantum 45
Trekkingrucksäcke
OD Crux AK 47 X
Trekkingrucksäcke
Tagesrucksäcke
OD Deuter ACT Lite 40 + 10
Trekkingrucksäcke
OD Gregory Z35
Tagesrucksäcke
OD High Peak Focus 36
Tagesrucksäcke
OD Jack Wolfskin Alpinist Specialist
Trekkingrucksäcke
OD Lowe Alpine Crossvent 35 + 5
Trekkingrucksäcke
OD Mammut Flight 35
Tagesrucksäcke
OD Mountain Hardwear Dehidral
Trekkingrucksäcke
OD Osprey Kestrel 38
Trekkingrucksäcke
OD Salewa Peuterey 40
Trekkingrucksäcke
ODTatonka Crest 40
Trekkingrucksäcke
OD The North Face Prophet 35
Tagesrucksäcke
OD Vaude Steep Rock 38
Trekkingrucksäcke

Das Testfeld im Überblick

16 Tourenrucksäcke im Test

OD Bach Big Cheese
1/16 Bach Big Cheese XL Top-Rucksack für Wochenendtreks mit Zelt: Der extrem solide Big Cheese bietet genügend Platz und trägt sich selbst mit viel Gewicht noch sehr bequem. Zum Test: Bach Big Cheese XL : https://www.outdoor-magazin.com/test-bach-big-cheese-xl.231909.3.htm So schnitt dieser Rucksack im Vergleichstest ab : https://www.outdoor-magazin.com/test/rucksaecke/16-tourenrucksaecke-im-test.232296.3.htm
OD Bach Big Cheese OD Black Diamond Quantum 45 OD Crux AK 47 X OD Deuter ACT Lite 35 + 10 SL OD Deuter ACT Lite 40 + 10 OD Gregory Z35 OD High Peak Focus 36 OD Jack Wolfskin Alpinist Specialist OD Lowe Alpine Crossvent 35 + 5 OD Mammut Flight 35 OD Mountain Hardwear Dehidral OD Osprey Kestrel 38 OD Salewa Peuterey 40 ODTatonka Crest 40 OD The North Face Prophet 35 OD Vaude Steep Rock 38

Geprüft wurde unter ande­rem, wie gut der Rucksack die Schultern entlastet und das Gewicht auf die Hüfte überträgt. Die Obergrenze lag bei einer Last von 20 Kilo. Außerdem achtete die Test­crew darauf, wie sicher die Rucksäcke am Rücken sitzen (Last­kontrolle). Denn je weniger ein Rucksack schaukelt und je spontaner er Körperbewegun­gen mitmacht, desto sicherer fühlt man sich auf ausgesetzten Gebirgswegen und beim Klettern.

Im Test zeigt sich: Moderne Tourenrucksäcke bieten viel Komfort, aber die meisten Testmodelle fühlen sich nur in einem bestimmten Einsatzbereich so richtig wohl – Allrounder sind rar. Drei Arten von Spezialisten kristallisierten sich heraus: Spezialisten für die ambitionierte Bergtouren, solche für Hüttenwanderungen und solche für Wochenendtreks, auf denen man im Zelt übernachtet.

Die acht Bergmodelle sitzen wie festgeklebt am Rücken und sind eher schlank geschnitten, um die Armfreiheit nicht einzuschränken. Außerdem wiegen sie wenig und lassen sie sich bei Bedarf abspecken, indem man Deckeltasche, Hüftgurt oder die Rückenplatte zu Hause lässt. Ihre Belüftung am Rücken fällt in der Regel nicht ganz so gut aus, und die meist puristische Ausstattung ist auch nicht ­jedermanns Sache. Am besten schneidet das Modell von Crux ab: Es sitzt wie festgeklebt am Rücken und folgt jeder Körperbewegung ohne Gedenksekunde – so fühlt sich eine perfekte Lastkontrolle an. Gleichzeitig engt es nicht ein und trägt sich auch dann noch bequem, wenn man es bis zum Rand mit Kletterequipment vollstopft.

Der Black Diamond Quantum folgt dicht auf den Fersen: Er trumpft mit der besten Lastübertragung im Testfeld auf – ein idealer Bergrucksack, wenn man für schlecht abge­sicherte Routen viel Material mitschleppen muss oder beim Klettern gerne im Zelt übernachtet. Das Mo­dell von The North­ Face glänzt zwar mit top Trageeigen­schaften, lässt aber in puncto Qualität Federn: Im Test riss die Verbindungsnaht zwischen Deckel und Packsack. Beim Salewa Peuterey kämpft der Anwender mit unzureichend fixierten Hüftflügeln: Nach längerem Gehen löst sich die Klettverbin­dung zum Packsack. Dann muss wieder zusammengebaut werden – das macht selbst auf einfachen Wegen keinen Spaß.

Für Hüttentouren eignen sich vor allem die Rucksäcke von Gregory, Osprey, High Peak, Lowe Alpi­ne und Tatonka. In dieser Gruppe einen Sieger zu küren, fällt schwer: Je nach Passform liegt einem das eine oder andere Modell mehr. Nur der High Peak fällt im Vergleich etwas ab – dafür kostet er aber auch schlappe 69 Euro. Der sehr geräumige Big Cheese von Bach wiederum ist die erste Wahl für alle, die auf Wochenendtouren lieber im Zelt übernachten.

Die Deuter-Modelle schließlich entpuppen sich als die Alles­könner im Test: Sie verbinden gute Lastkontrolle und hohe Lastübertragung mit Komfort und einer ­ordentlichen Belüftung, ihre funktionelle, recht umfangreiche Ausstattung stellt sowohl Wanderer als auch Gipfelstürmer zufrieden.

Unterm Strich hat das Testfeld also viel zu bieten: Bergfüchse liegen mit dem AK 47 von Crux richtig oder mit dem Black Diamond Quantum, Hüttenwanderer mit den Modellen von Gregory, Lowe Alpine, Osprey oder Tatonka. Wer das gesamte Spektrum für Wochenendtouren abdecken will, entscheidet sich für einen der Deuter-Rucksäcke.

Rucksäcke: Noch mehr Tipps und Tests

OD Trekkingrucksäcke 1
Tagesrucksäcke
Trekkingrucksäcke
Touren & Planung
OD 13 Wanderrucksäcke im Test Aufmacher
Tagesrucksäcke

Tops und Flops: Was im Test besonders auffiel

16 Tourenrucksäcke im Test

OD Bach Big Cheese
1/16 Bach Big Cheese XL Top-Rucksack für Wochenendtreks mit Zelt: Der extrem solide Big Cheese bietet genügend Platz und trägt sich selbst mit viel Gewicht noch sehr bequem. Zum Test: Bach Big Cheese XL : https://www.outdoor-magazin.com/test-bach-big-cheese-xl.231909.3.htm So schnitt dieser Rucksack im Vergleichstest ab : https://www.outdoor-magazin.com/test/rucksaecke/16-tourenrucksaecke-im-test.232296.3.htm
OD Bach Big Cheese OD Black Diamond Quantum 45 OD Crux AK 47 X OD Deuter ACT Lite 35 + 10 SL OD Deuter ACT Lite 40 + 10 OD Gregory Z35 OD High Peak Focus 36 OD Jack Wolfskin Alpinist Specialist OD Lowe Alpine Crossvent 35 + 5 OD Mammut Flight 35 OD Mountain Hardwear Dehidral OD Osprey Kestrel 38 OD Salewa Peuterey 40 ODTatonka Crest 40 OD The North Face Prophet 35 OD Vaude Steep Rock 38

Top: Regendichtes Deckelfach

OD Crux AK 47 X - Deckelfach
Benjamin Hahn

Das Deckelfach des Crux AK 47 besitzt abgeklebte Nähte und einen regenabweisenden Zipper. Dadurch ist es regendicht – ideal für Geldbeutel, Handy und Papiere.

Top: Netzseitentaschen

OD Deuter ACT Lite - Netzseitentasche
Benjamin Hahn

Große Netzseitentaschen, zum Beispiel bei Deuter, eignen sich als schnell zugänglicher Stauplatz für Trinkflaschen. Im Idealfall kommt man auch bei aufgesetztem Rucksack an sie ran.

Top: Hüftgurtverschluss

OD Deuter ACT Lite - Hüftgurtverschluss
Benjamin Hahn

Dank Umlenkung, wie beispielsweise bei Deuter oder Osprey, lässt sich der Hüftgurt ohne allzu viel Kraft fest schließen. Vor allem Frauen finden das lobenswert.

Top: Ventilations­rücken

OD Osprey Kestrel 38 - Ventilationsrücken
Benjamin Hahn

Osprey bringt beim Kestrel Ventilation und körpernahen Sitz unter einen Hut. Der Trick: Ein strukturierter, mit Netzgewebe überzogener Schaum, so dass die Luft gut zirkulieren kann.

Flop: Hüftgurtbefestigung

OD Salewa Peuterey 40 - Hüftgurtbefestigung
Benjamin Hahn

Beim Peuterey von Salewa löst sich beim Praxistest mit der Zeit der eingeklettete Hüftflügel – auch nach erneutem Fixieren. Laut Salewa ein Einzelfall: Das System sei schon seit Jahren am Markt, Probleme hätte es noch nicht gegeben. Der Hersteller prüft nun, woran es liegt.

Flop: Deckelnaht

OD The North Face Prophet 35 - Deckelnaht
Benjamin Hahn

Beim Prophet 35 von The North Face riss bei drei Testmodellen die Deckelnaht ein, sobald man den vollbeladenen Rucksack ruckartig am Deckel anhob. Konsequenz: Im Extremfall verliert man den Deckel, Trageelemente (Schulterträger, Lastkontrollriemen) sind aber nicht betroffen.

Rucksäcke: Noch mehr Tipps und Tests

OD Trekkingrucksäcke 1
Tagesrucksäcke
Trekkingrucksäcke
Touren & Planung
OD 13 Wanderrucksäcke im Test Aufmacher
Tagesrucksäcke
Zur Startseite
Rucksäcke Trekkingrucksäcke od-0619-leichtausruestung-deuter-aircontact (jpg) Testbericht: Deuter Aircontact Lite 50+10/45+10 SL Rucksäcke im Test

Mehr zum Thema Tourenrucksäcke kaufen: Top-Modelle
Tagesrucksäcke
od-0119-wanderrucksack-test-cruz-ak47 (jpg)
Trekkingrucksäcke
od-0119-wanderrucksack-test-exped-lightning (jpg)
Trekkingrucksäcke
od-0119-wanderrucksack-test-osprey-levity-lumina (jpg)
Trekkingrucksäcke