RB-0912-Sport-BH-Test-Teaserbild-1 Daniel Geiger

Unterwäsche: Sport-BHs im Test

Sport-BHs für Outdoor-Sportlerinnen im Test Unterwäsche: Sport-BHs im Test

Ein Sport-BH soll dafür sorgen, dass die Brust genügend Halt bekommt. Alles was man über den Trainingspartner für Frauen wissen sollte jetzt...

Alltags-BH und Biken, Wandern oder Joggen – das passt nicht zusammen und führt meist zu unerfreulichen Erfahrungen: Rutschende Träger, drückende Bügel oder nass geschwitzter Stoff sind das eine, mangelnder Halt das andere. Spezielle Sport-BHs schaffen Abhilfe, indem sie die Brust gegen Bewegungen und Erschütterungen fixieren. So verhindern moderne Sport-BHs anschließende Beschwerden, denn die Dehnbewegungen der Haut strapazieren das Bindegewebe. Grund dafür: die Brust besteht aus Haut, Bändern, Drüsen und Bindegewese. Anders als bei unserer Muskulatur lässt sich hier nichts trainieren. Außerdem können die starken Bewegungen, wie beispielsweise beim Joggen, zu Schmerzen in der Brust führen. Doch das alles muss nicht sein, wenn der passende Sport-BH gefunden ist.

Ihre Stützfunktion erzielen die "tragenden Oberteile" dabei auf zweierlei Art: Sport-BHs mit vorgeformten Körbchen oder Cups geben festen Halt und sind die beste Wahl für Sportlerinnen mit großer Oberweite. Sport-BHs ohne vorgeformte Cups stützen die Brust durch Druck. Diese einfach konstruierten Sport-BHs eignen sich vorwiegend für Bikerinnen mit kleinerer Oberweite.

Alles über Sport-BHs – eine Übersicht:

Was sind die Besonderheiten des Sport-BHs mit vorgeformten Körbchen?

Ähnlich geschnitten, wie der klassische BH kommen diese Modelle mit einzelnen Körbchen, die die Brüste fixieren. Die Träger sind allerdings um einiges breiter als der BH im Alltag, oft sogar auf dem Rücken überkreuzt, um optimalen Halt zu liefern. Außerdem verzichten die Sport-Bhs auf Bügel, Knöpfe. Spitze oder sonstige detailverliebte Verzierungen. Diese können nämlich in Bewegung zu Irritationen auf der Haut führen.

Was sind die Besonderheiten des Sport BHs ohne vorgeformte Körbchen

Das Sport-Top besitzt in der Regel keine Körbchen. Manchmal jedoch sind vorgeformte beziehungsweise eingenähte Cups eingearbeitet. Besonders für Frauen mit kleinerer Oberweite eignet sich das Sport-Top. Bei gutem und festem Sitz trägt sich diese Variante meist sogar angenehmer als der klassische Sport-BH. Wer sich gemütlich auf das Rad schwingt oder eine Pilates- oder Yoga-Stunde einlegt, kann auch mit einer etwas größeren Brust das Top tragen.

Für welchen Sport-BH soll man sich entscheiden?

Eine klare Antwort, welcher Schnitt nun der Beste ist, gibt es nicht. So spielen Faktoren wie Körbchengröße, der Brustumfang, die Schulterbreite und die Höhe der Brust eine Rolle. Auch der Verlauf des Monatszyklus kann sich auf die Größe auswirken. Maßgeblich entscheidend ist also das eigene Tragegefühl. Am besten probiert man den BH vor dem Kauf an und simmuliert (auch wenn man sich vielleicht blöd vorkommt) Jogg-Bewegungen, das Springen, bückt sich und reißt die Arme in die Luft. Das gibt bereits einen ersten Eindruck über den Sitz des neuen Trainingspartners.

Sport-BH
Nike
Je nachdem welche Sportart man ausüben möchte, eignen sich unterschiedliche Modelle. Eins haben aber alle gemeinsam: das Tragegefühl muss passen.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

1. Die verschiedenen Modelle

Je nach Sportart werden die verschiedenen Modelle der Hersteller häufig in Kategorien eingeteilt, was eine gute erste Orientierung beim Kauf bietet. Der Low Impact Bra, eignet sich für eine geringe Belastung wie beispielsweise für’s Yoga. Er trägt sich sehr angenehm, bietet aber wenig Halt. Medium Impact bedeutet mittlere Unterstützung und wird oftmals beim Bergsteigen oder auch Kickboxen verwendet. Beim High Impact Bra wird maximaler Halt geboten. Besonders für das Laufen, Trailrunning oder auch Fitness ist diese Stärke die Beste. Damen mit großer Brust (ab Körbchengröße D) sollten immer auf einen High Impact Bra setzen.

2. Das Material

Auch an das passende Material sollte gedacht werden. Am besten eignen sich schnell trocknende Fasern. Baumwolle bietet meist den Sportlerinnen ein angenehmes Tragegefühl, isoliert gut und ist atmungsaktiv. Allerdings tendiert die Naturfaser dazu, den Schweiß zu speichern. Feuchtigkeitsabweisend und eine kurze Trocknungszeit hat Merinowolle, kann aber auch als juckend auf der Haut empfunden werden. Der Stretch-fähige Elasthan bietet ein angenehmes Tragegefühl und hohe Isolierung. Polyester trocknet nach dem Tragen rasch und bietet trotzdem Atmungsaktivität. Ein Netzeinsatz aus Meshgewebe ist besonders in der Zone zwischen den Brüsten (hier wird besonders viel geschwitzt) sinnvoll.

3. Die Größe

Die Größe ist wohl einer der wichtigsten Punkte beim Kauf des Sport-BHs. Die normale BH-Größe muss dabei nicht unbedingt identisch sein, mit der des neuen Sportbegleiters. Oftmals variieren auch die Größen je nach Hersteller. Häufig macht es deshalb Sinn, eine Verkäuferin um Rat zu fragen. Nicht zuletzt, weil die meisten Damen ihre eigentlich richtige BH-Größe nicht einmal kennen. Abhilfe kann hier der Rat eines Profis schaffen oder man legt selber Maß an. Wichtig ist die Unterbrustweite (Maßband direkt unter der Brust anlegen), der Gesamtbrustumfang (gemessen wird an der Stelle, an der die Brust am weitesten absteht, einmal rundherum über die Schulterblätter) und natürlich die Körbchengröße (Differenz zwischen Unterbrustweite und Gesamtbrustumfang).

Der Sitz

Das Brustband des neuen Sport-BHs sollte beim Kauf dann straff sitzen, jedoch ohne einzuschnüren. Ist ein Mehrfachverschluss eingearbeitet unbedingt darauf achten, dass dieser weich hinterlegt ist, um Druck- und Scheuerstellen zu vermeiden. Die Körbchen dürfen beim Kauf zwar etwas "einengen" um optimalen Halt zu bieten, nicht aber am Dekolleté herausquillen oder die Brüste zu stark aneinander drücken. Wirft das Körbchen falten, ist der Cup zu groß. Gut beim Training sind außerdem breite Träger anstatt dünne. Diese sollen ebenfalls weder einschnüren oder herunterrutschen. Praktisch sind all jene, die eine individuelle Verstellbarkeit zulassen.

Unsere fünf Empfehlungen

Vital Seamless Sports Bra von Gymshark

Sport-BHs
Gymshark
Vital Seamless Sports Bra von Gymshark

Der Vital Seamless Sports Bra von der englischen Marke Gymshark eignet sich für softe Yogastunden mit relativ niedrigem Support. Ausgestattet mit herausnehmbaren Polstern, bietet der Sport-BH eine elastische Passform und weiches Seamless-Material. Die Schweißableitende Technologie hält dich während des Workouts trocken. Nur online über www.gymshark.com bestellbar. Preis: 35 Euro.

Anita Control Deltapad

Sport-BHs
Anita
Anita Control Deltapad

Maximalen Support bietet der Control Deltapad von Anita. Der Sitz und die Passform sind ideal für anspruchsvolle Trainingseinheiten. Außerdem verfügt der Sport-BH über eine Schaumschale, das 'DeltaPad, dass für festen Halt und eine permanente Luftzirkulation sorgt. Der Air Control Deltapad kommt in neun verschiedenen Farben mit stylischen Netzware. Preis: 74,95 Euro.

Nike Dry-Fit Swoosh

Sport-BHs
Nike
Nike Dry-Fit Swoosh

Das Modell von Nike ist das klassische Sport-Top, dass sch besonders für Frauen mit kleinerer Oberweite eignet. Mir Racerback und ohne Polster ausgestattet, schmiegt sich das Top dank weicher Materialien gut an. Das elastische Unterband sorgt für einen rutschfesten Sitz. Außerdem top: das Produkt besteht aus 75% recyceltem Polyester.

Odlo Bra High Power Front Zip

Sport-BHs
Odlo
Odlo Bra High Power Front Zip

Der Sport-BH von Odlo sitzt angenehm und punktet mit top Halt auch bei starker Belastung und bester Belüftung. Die Träger sind weich gepolstert. Praktisch beim Anziehen das Verschließen an der Vorderseite des BHs. Das Bedienen der Verschlusshäkchen braucht jedoch etwas Geduld. Preis: 59,95 Euro.

Sport Absorber Ultimate Run

Sport-BHs
Shock Absorber
Sport Absorber Ultimate Run

Der Sport-BH bietet einen top Halt mit Gel-Komfortpolster und ein komfortables Tragefühl. Darüber hinaus sind die Verschlüsse gepolstert, die Träger angenehm und stabil. Der Ringerrücken sorgt für eine hohe Bewegungsfreiheit. Preis: 54,95 Euro.

10 Funktionswäsche-Sets fürs ganze Jahr im Test

OD_Test_Funktionswaesche_07_a (jpg)
OD_Test_Funktionswaesche_07_a (jpg) OD_Test_Funktionswaesche_10_a (jpg) OD_Test_Funktionswaesche_11_a (jpg) OD_Test_Funktionswaesche_12_a (jpg) 10 Bilder

Mehr über Funktionsunterwäsche findet ihr hier:

OD-0912 Funktionswaesche-Titelbild (jpg)
Themen A-Z
OD Funktionswäsche Vaude Thermo LS Shirt
Sonstiges
od-1215-test-funktionsunterwaesche-winter-merinowolle-aufmacher-langarmshirt
Sonstiges
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Bekleidung
od-1215-test-funktionsunterwaesche-winter-merinowolle-aufmacher-langarmshirt
Sonstiges
ASOLO FALCON LTH GV Wanderschuh - Testsieger 2021
Wanderschuhe
OD-0115-Tested-On-Tour-Hanwag-Fjaell-Extreme Winterschuhe Winter Schnee (jpg)
Wintersport
Winterjacken Test 2020
Ausrüstung