od-2018-slalomcarver-stoeckli-laser-cx (jpg) Hersteller
od-2018-slalomcarver-atomic-redster-s9-afi (jpg)
od-2018-slalomcarver-blizzard-firebird-src (jpg)
od-2018-slalomcarver-dynastar-speed-master-sl (jpg)
od-2018-slalomcarver-elan-slx-arrow (jpg) 11 Bilder

Slalomcarver im Test: Stöckli Laser CX

Testbericht: Stöckli Laser CX

Ein sportlicher Ski, der die Kante liebt und dies von seinem Fahrer fordert. Hier will er jedoch auch konzentriert und mit Einsatz gefahren werden. Könnte etwas mehr über die Schaufel greifen. Auf der Kante gefahren liegt er stabil – fordert aber auch hier weiterhin dosierte Steuerimpulse.

Technische Daten

Preis 899 Euro
Länge 149, 156, 163, 170, 177 cm
Taillierung 122-68-100 mm
Radius 12,8 (bei 163 cm) m

Fahreigenschaften

od-2018-slalomcarver-fahreigenschaft-stoeckli-laser-cx (jpg)
outdoor
Slalomcarver im Test 2018

Fahrertyp

od-2018-slalomcarver-fahrertyp-stoeckli-laser-cx (jpg)
outdoor
Slalomcarver im Test 2018

Stöckli Laser CX im Vergleichstest

od-2018-slalomcarver-M0K211-aufmacher (jpg)
Wintersport
od-2018-skitest-aufmacher (jpg)
Wintersport

Fazit

Ein sportlicher Ski, der die Kante liebt und dies von seinem Fahrer fordert. Hier will er jedoch auch konzentriert und mit Einsatz gefahren werden. Könnte etwas mehr über die Schaufel greifen. Auf der Kante gefahren liegt er stabil – fordert aber auch hier weiterhin dosierte Steuerimpulse.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Stöckli
od-2018-offpiste-stoeckli-stormrider-95 (jpg)
Wintersport
od-2018-allmountain-stoeckli-laser-ax (jpg)
Wintersport
od-2018-sportcarver-stoeckli-otree (jpg)
Wintersport
od-2018-racecarver-stoekli-laser-sx (jpg)
Wintersport
Mehr anzeigen