ps-2015-test-lady-sportcarver-salomon-w-max (jpg) Hersteller

Testbericht: Salomon W-Max (Modelljahr 2016)

Testbericht: Salomon W-Max (Modelljahr 2016)

Der Ski Salomon W-Max ist zwar mit Holzkern, Carbon und Carve-Rocker etwas schwer, passt allerdings damit hervorragend in seine sportliche Kategorie, so unser Test.

Testurteil

Testsieger-Logo: Aktivo

Schließlich gibt sich der Salomon W-Max im Test auf der Piste satt und breitbandig, lässt willig und harmonisch auf Befehl die Kanten spielen, kann gut gerutscht werden und sorgt mit seinem Mix aus Sportlichkeit, Gutmütigkeit und Sicherheit für einen rundum angenehmen Skiurlaub.

Technische Daten

Preis 649,95 (inkl. Bind.) Euro
Länge 150, 155, 160, 165 cm
Breite 120-73-103 mm
Radius 14 cm *

* bei 160 Zentimeter Länge.

Performance

ps-2015-test-lady-sportcarver-grafik-salomon-w-max (jpg)
planetSNOW
Test 2015 Lady Sportcarver

Salomon W-Max (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

Fazit

Der Ski ist zwar mit Holzkern, Carbon und Carve-Rocker etwas schwer, passt allerdings damit hervorragend in seine sportliche Kategorie. Schließlich gibt er sich auf der Piste satt und breitbandig, lässt willig und harmonisch auf Befehl die Kanten spielen, kann gut gerutscht werden und sorgt mit seinem Mix aus Sportlichkeit, Gutmütigkeit und Sicherheit für einen rundum angenehmen Skiurlaub.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
OD-2012-Alpecin-Skitouren-Team-Südtirol-Sarntaler-Alpen-Alpencross
Wintersport
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Wintersport
OD_0411_Alpecin Alpencross_Team_30 (jpg)
Wintersport
DSV aktiv Safety Days
Touren