od-0118-tested-on-tour-ruffwear-hundetasche-foto-boris-gnielka (jpg) Boris Gnielka

Testbericht: Ruffwear Single Track Pack (2018)

Seit über fünf Jahren im Einsatz: die Ruffwear-Hundepacktaschen.

Bewertung:

Was uns gefällt:

 lässt sich perfekt anpassen

 fester Sitz, ohne zu drücken

 widerstandsfähig & langlebig

 gute Ausstattung

Testurteil

Testsieger-Logo: Kauftipp

Ruffwear hat den Single Track Pack als »Trinkrucksack« konzipiert und mit zwei 0,6-Liter-Faltflaschen ausgestattet. In den körpernahen Taschen verstaut, dient das Wasser zur Nivellierung bei ungleicher Beladung und im Sommer auch zur Kühlung. Die darüberliegenden Mini-Taschen nehmen Leckerli, Faltnapf & Co. auf.

OD_0112_ToT_RuffwearSingleTrackPack (jpg)
Ruffwear
Ruffwear Single Track Pack

Mit an Bord sind viele Reflexstreifen, Anleinöse und Handgriff, um dem Hund über Spalten oder Felsstufen zu helfen – ideal für Bergtouren. Seit fünf Jahren sind die Ruffwear Hundepacktaschen nun im outdoor-Einsatz: Von Verschleiß keine Spur. Top!

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 129 Euro
Gewicht 345 g
Testdauer 60 Monate
Zur Startseite
Weitere Ausrüstung Sonstiges Ricoh WG 60 Outdoor-Kamera von Ricoh Praxistest: Ricoh WG-60

Wie schlug sich die Outdoor Kamera WG-60 von Ricoh im Praxiseinsatz? – Das...