ps-freeride-test-2017-nordica-enforcer-nordica (jpg) Nordica

Testbericht: Nordica Enforcer (Modelljahr 2017)

Testbericht: Nordica Enforcer (Modelljahr 2017)

Der Nordica Enforcer zeigt sich als ein sehr variabel einsetzbarer Freeride-Ski.

Im weiten Gelände oder auf einer leeren und frisch präparierten Piste hat man das Gefühl, einen breiten Racecarver unter den Füßen zu haben. Der Nordica Enforcer ist absolut spurtreu und laufruhig, ohne dabei zu viel Kraft zu kosten. Schwimmt trotzdem im Gelände harmonisch und sehr geschmeidig auf.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 599,95 Euro
Länge 169, 177, 185, 193 cm
Taillierung 133-100-121 mm
Radius 18,5 m *

* bei 185 Zentimeter Länge

Nordica Enforcer (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

ps-freeride-ski-test-2017-titelbild (jpg)
Wintersport

Fazit

Im weiten Gelände oder auf einer leeren und frisch präparierten Piste hat man das Gefühl, einen breiten Racecarver unter den Füßen zu haben. Der Nordica Enforcer ist absolut spurtreu und laufruhig, ohne dabei zu viel Kraft zu kosten. Schwimmt trotzdem im Gelände harmonisch und sehr geschmeidig auf. Der Nordica Enforcer zeigt sich als ein sehr variabel einsetzbarer Freeride-Ski.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
OD-2012-Alpecin-Skitouren-Team-Südtirol-Sarntaler-Alpen-Alpencross
Wintersport
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Wintersport
OD_0411_Alpecin Alpencross_Team_30 (jpg)
Wintersport
DSV aktiv Safety Days
Touren