OD-0312-Wanderhosen-Test-Mammut-Basejump (jpg) Benjamin Hahn

Testbericht: Mammut Basejump Advance

Testbericht: Mammut Basejump Advance

Die Mammut trocknet langsam, ist aber top ausgestattet und sehr robust – und somit vor allem für Wildnistouren interessant.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Solides Modell mit Potenzial

Die teuerste Hose im Test kommt von Mammut. 180 Euro kostet die Basejump Advance. Dafür gibt‘s robustes Stretchmaterial von Schoeller und viele Details wie etwa kräftige Besätze, die vor Abrieb schützen – aber den Tragekomfort etwas schmälern und die Trockenzeit erhöhen. Keine Frage: Für Spaziergänge ist die technische Mammut überambitioniert, für ruppige Abenteuertrips eine gute Wahl.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Material 95% PA, 5% EL (Schoeller)
Gewicht 483 (Gr. 46) g
Größen 22-29, 44-62, 90-118/32-46
Sonstiges RV-Schub-, Beinta., Bein-Weitenverstell., Kantenschutz

Komfort

Praxis/Ausstattung

Wetterschutz

Trockenverhalten

OD Bewertung Sterne 1-5
Redaktion

Qualität

Mammut Basejump Advance im Vergleichstest

OD 0312 Softshellhosen Test Wanderhose
Sonstiges

Fazit

Die Mammut trocknet langsam, ist aber top ausgestattet und sehr robust – und somit vor allem für Wildnistouren interessant.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Hosen
OD-0115-Tested-On-Tour-Hanwag-Fjaell-Extreme Winterschuhe Winter Schnee (jpg)
Wintersport
OD 1212 Tested on tour Trekking Zelt Zelten Camping
Camp & Equipment
od-0618-schuhtest-SSF-2 (jpg)
Sonstiges
OD-0313-zwiebelprinzip-1 (jpg)
Jacken