od-2018-sportcarver-kaestle-mx74 (jpg) Hersteller
od-2018-sportcarver-blizzard-firebird-competition (jpg)
od-2018-sportcarver-dynastar-speedzone-12-ti (jpg)
od-2018-sportcarver-elan-amphibio-16 (jpg)
od-2018-sportcarver-head-supershape-speed (jpg) 12 Bilder

Sportcarver im Test: Kästle MX74

Testbericht: Kästle MX74

Ein gutmütiger, agiler und fehlerverzeihender Ski, der sich mit wenig Kraftaufwand geschmeidig fahren lässt. Die absolute Sportlichkeit lässt er ein wenig vermissen. Dafür ist er aber sehr variabel und breitbandig. Schöner Allrounder für all diejenigen, die nicht um die letzten Hundertstelsekunden fighten wollen.

Technische Daten

Preis 1099 (inkl. Bindung) Euro
Länge 148, 156, 164, 172, 180 cm
Taillierung 124-74-105 mm
Radius 14,7 (bei 172 cm) m

Fahreigenschaften

od-2018-sportcarver-fahreigenschaft-kaestle-mx74 (jpg)
outdoor
Sportcarver im Test 2018

Fahrertyp

od-2018-sportcarver-fahrertyp-kaestle-mx74 (jpg)
outdoor
Sportcarver im Test 2018

Kästle MX74 im Vergleichstest

od-2018-sportcarver-aufmacher
Wintersport
od-2018-skitest-aufmacher (jpg)
Wintersport

Fazit

Ein gutmütiger, agiler und fehlerverzeihender Ski, der sich mit wenig Kraftaufwand geschmeidig fahren lässt. Die absolute Sportlichkeit lässt er ein wenig vermissen. Dafür ist er aber sehr variabel und breitbandig. Schöner Allrounder für all diejenigen, die nicht um die letzten Hundertstelsekunden fighten wollen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
DSV aktiv Safety Days
Touren
OD-0113-Skitourenspecial-Reportage-PizPalue-9a (jpg)
Wintersport
PS-Skitouren-Special-2012-Tourenski-Test-Freeride-Tourer-Ben-Wiesenfarth (jpg)
Wintersport
Skitour in den Alpen
Wintersport