ps-2015-test-lady-allmountainski-kaestle-fx85 (jpg) Hersteller
ps-2015-test-allmountainski-atomic-nomad-blackeye (jpg)
ps-2015-test-allmountainski-blizzard-power-x8 (jpg)
ps-2015-test-allmountainski-dynastar-powertrack-84 (jpg)
ps-2015-test-allmountainski-elan-amphibio-84-xti-fusion (jpg) 28 Bilder

Testbericht: Kästle FX85 (Modelljahr 2016)

Testbericht: Kästle FX85 (Modelljahr 2016)

Von der Piste ab in den Tiefschnee? Für das Abenteuer Berg liegt der gutmütige FX85 mit seinen üppigen Maßen schön satt im Schnee und vermittelt Vertrauen.

Von der Piste ab in den Tiefschnee? Für das Abenteuer Berg liegt der gutmütige FX85 mit seinen üppigen Maßen schön satt im Schnee und vermittelt Vertrauen.

Technische Daten

Preis 699 Euro
Länge 157, 165, 173, 181 cm
Taillierung 119-85-108 mm
Radius 17 m *

* bei 173 Zentimeter Länge.

Performance

ps-2015-test-lady-allmountainski-performance-kaestle-fx85 (jpg)
planetSNOW
Test 2015 Lady Allmountainski

Kästle FX85 (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

Fazit

Von der Piste ab in den Tiefschnee? Für das Abenteuer Berg liegt der gutmütige FX85 mit seinen üppigen Maßen schön satt im Schnee und vermittelt Vertrauen. Statt bei Vollgas fühlt sich der Ski eher bei geringerem Tempo wohl und liebt die kurzen bis mittleren Radien. Auf der Kante gefahren, liegt der Ski angenehm stabil und vermittelt dabei meist ein hohes Maß an Sicherheit.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
OD-2012-Alpecin-Skitouren-Team-Südtirol-Sarntaler-Alpen-Alpencross
Wintersport
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Wintersport
OD_0411_Alpecin Alpencross_Team_30 (jpg)
Wintersport
DSV aktiv Safety Days
Touren
Mehr anzeigen