Teil des
ps-2015-test-einzeltest-kaestle-cpm82 (jpg) Hersteller

Ski im Test

Testbericht: Kästle CPM82 (Modelljahr 2016)

Der Ski zeigt vom ersten Schwung an, was er von seinem Fahrer fordert – eine aktive Fahrweise.

Testurteil

Testsieger-Logo: Tipp
DSVaktiv Tipp
Testsieger-Logo: PS planetSNOW Tipp 2015/2016
planetSNOW
PS planetSNOW Tipp 2015/2016

Wenn man ihm die Sporen gibt, dann liegt er vor allem in mittleren und langen Radien sehr spurtreu. Ein recht träger Ski für kräftigere Fahrer, die es auf harter Piste gerne mal krachen lassen wollen.

Technische Daten

Preis 1100 Euro
Länge 156, 164, 172, 180 cm
Taillierung 127-82-109 mm
Radius 16 m *

* bei 172 Zentimeter Länge.

Fazit

Der Ski zeigt vom ersten Schwung an, was er von seinem Fahrer fordert – eine aktive Fahrweise. Wenn man ihm die Sporen gibt, dann liegt er vor allem in mittleren und langen Radien sehr spurtreu. Ein recht träger Ski für kräftigere Fahrer, die es auf harter Piste gerne mal krachen lassen wollen.

Zur Startseite
Weitere Ausrüstung Wintersport OD Service Kontrollauftrag Lawinenairbags Mammut Airbag 3.0 Kontrollaufruf für Mammut Airbag 3.0 News

Safety first: Mammut bittet Kunden den korrekten Einbau der Airbag-Systeme...

Mehr zum Thema Kästle
od-2018-offpiste-kaestle-fx95-hp-top (jpg)
Wintersport
od-2018-allmountain-kaestle-MX84-weisse-platte (jpg)
Wintersport
od-2018-sportcarver-kaestle-mx74 (jpg)
Wintersport
od-2018-racecarver-kaestle-rx12-gs (jpg)
Wintersport