ps-2015-test-offpiste-head-monster-98 (jpg) Hersteller

Testbericht: Head Monster 98 (Modelljahr 2016)

Testbericht: Head Monster 98 (Modelljahr 2016)

Der Head Monster 98 liegt wie eine Eins und bügelt im Test alles kompromisslos platt, was sich ihm in den Weg stellt.

Auch im Pisteneinsatz lässt sich der Head Monster 98 gut und präzise steuern – solange die Radien groß sind und die Piste weitläufig genug ist. Enorm hohe Tempostabilität. Ein Ski für kräftige Racer mit dicken Oberschenkeln, die es auch im Gelände richtig krachen lassen wollen, so das Test-Fazit.

Technische Daten

Preis 699,95 Euro
Länge 163, 170, 177, 184 cm
Taillierung 135-98-120 mm
Radius 21,3 m *

* bei 177 Zentimeter Länge.

Performance

ps-2015-test-offpiste-performance-head-monster-98 (jpg)
planetSNOW
Test 2015 Offpiste Ski

Fazit

Der Ski liegt wie eine Eins und bügelt alles kompromisslos platt, was sich ihm in den Weg stellt. Auch im Pisteneinsatz lässt er sich gut und präzise steuern – solange die Radien groß sind und die Piste weitläufig genug ist. Enorm hohe Tempostabilität. Ein Ski für kräftige Racer mit dicken Oberschenkeln, die es auch im Gelände richtig krachen lassen wollen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Wintersport
OD_0411_Alpecin Alpencross_Team_30 (jpg)
Wintersport
OD-2012-Alpecin-Skitouren-Team-Südtirol-Sarntaler-Alpen-Alpencross
Wintersport
DSV aktiv Safety Days
Touren