ps-2015-test-tourenski-test-14-head-galactic-84-sw-superlight-binding-shadow (jpg) Hersteller

Testbericht: Head Galactic 84 Superlight (Modelljahr 2016)

Testbericht: Head Galactic 84 Superlight (Modelljahr 2016)

Gutmütig und ausgewogen – dafür steht der drehfreudige Head Galactic.

Er schwimmt schön auf und lässt sich gut im Schwung variieren. Auch in ruppigen Verhältnissen schlägt sich der Allround- und Abfahrts-Tourer ordentlich, solange das Tempo nicht zu hoch wird. Ein zuverlässiger Begleiter.



Einsatzbereich:



Auftstiegs-Tourer: 70%

Allround-Tourer: 70%

Abfahrts-Tourer: 70%





Typen-Check: Mehr Infos zu unserer Fahrer-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten

Preis 499,95 o. B. Euro
Länge 149–184 cm
Taillierung 134-84-116 mm
Gewicht über 1000 g 2720 g *

* bei 170 Zentimeter Länge.

Head Galactic 84 Superlight (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

PS-DSV-aktiv-0113-Skitouren-6 (jpg)
Wintersport

Fazit

Gutmütig und ausgewogen – dafür steht der drehfreudige Head Galactic. Er schwimmt schön auf und lässt sich gut im Schwung variieren. Auch in ruppigen Verhältnissen schlägt sich der Allround- und Abfahrts-Tourer ordentlich, solange das Tempo nicht zu hoch wird. Ein zuverlässiger Begleiter.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
OD-2012-Alpecin-Skitouren-Team-Südtirol-Sarntaler-Alpen-Alpencross
Wintersport
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Wintersport
OD_0411_Alpecin Alpencross_Team_30 (jpg)
Wintersport
DSV aktiv Safety Days
Touren
Mehr anzeigen