OD-0911-BL-TOT-ibex30 (jpg)

Testbericht: Falk Ibex 30

Mit dem Ibex 30 hat Navi-Spezialist Falk ein GPS-Gerät für Biker und Wanderer entwickelt. outdoor hat das GPS-Gerät auf Tour getestet.

Bewertung:

Was uns gefällt:

Kompletten Artikel kaufen
od-0316-navi-app-aufmacher (jpg) Karte Hütte Handy Smartphone
Sammlung: GPS-Geräte & Navi per Smartphone
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 12 Seiten)
2,49 €
Jetzt kaufen

 sehr intuitive Menüführung

 gutes Routing für Radtouren

Was uns nicht gefällt:

 recht einfache Topokarte

 kurze Akkulaufzeit

Mit dem GPS-Gerät Ibex 30 (370 €) geht Falk, bekannt für hochwertige Autonavis, erstmals mit ­einem GPS-Lotsen für Wanderer und Biker an den Start. Im Mittelpunkt steht eine vielseitige Routingfunktion, die für Tourenbiker meist gute Routen liefert. Wanderer mit Vorliebe für schmale Pfade hingegen müssen die berechneten Touren durch Einfügen von Zwischenzielen optimieren. Die Betriebsdauer des Ibex (5–7 Std.) fällt kurz aus.

Nachahmenswert: Im Preis ist die - wenn auch einfache – Topokarte von Deutschland enthalten. Wer‘s detaillierter mag, kann das Falk zudem mit Rasterkarten von MagicMaps füttern.

Produktvideo: Falk Ibex

Technische Daten

Preis 370,- Euro
Abmessungen 11 x 7,8x 2,5 cm
Gewicht inkl. Akku: 200 g
Extras Barometer und Kompass Lithium Ionen-Akku Falk-Halteschale Fahrradhalter Netzladeteil USB-Kabel 2 GB Speicher Kurzanleitung gedruckt
Zur Startseite
Weitere Ausrüstung GPS & Outdoor-Handys Samsung Galaxy Tab Active2 Zelte Praxistest: Samsung Galaxy Tab Active 2 Tablet

Wie schlug sich das wasserdichte Tablet Galaxy Tab Active 2 von Samsung im...