ps-2015-test-tourenski-test-07-dynastar-cham-20-107 (jpg) Hersteller

Testbericht: Dynastar Cham 2.0 107 (Modelljahr 2016)

Der Cham 107 begeistert vor allem beim Surfen in tiefen Pulverlandschaften: Dort dreht er leicht und benötigt bei mittlerem Tempo und mäßig weiten Radien wenig Kraft.

Auf hartem Schnee bringt die Schaufel allerdings viel Unruhe in den Ski, und die Kanten greifen nur noch bedingt. Schwer!



Einsatzbereich:



Auftstiegs-Tourer: 10%

Allround-Tourer: 30%

Abfahrts-Tourer: 70%





Typen-Check: Mehr Infos zu unserer Fahrer-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten

Preis 699,99 o. B. Euro
Länge 165–189 cm
Taillierung 137-107-122 mm
Gewicht über 1000 g 3880 g *

* bei 183 Zentimeter Länge.

Dynastar Cham 2.0 107 (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

PS-DSV-aktiv-0113-Skitouren-6 (jpg)
Wintersport

Fazit

Der Cham 107 begeistert vor allem beim Surfen in tiefen Pulverlandschaften: Dort dreht er leicht und benötigt bei mittlerem Tempo und mäßig weiten Radien wenig Kraft. Auf hartem Schnee bringt die Schaufel allerdings viel Unruhe in den Ski, und die Kanten greifen nur noch bedingt. Schwer!

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
OD-2012-Alpecin-Skitouren-Team-Südtirol-Sarntaler-Alpen-Alpencross
Wintersport
DSV aktiv Safety Days
Touren
OD-0113-Skitourenspecial-Reportage-PizPalue-9a (jpg)
Wintersport
PS-Skitouren-Special-2012-Tourenski-Test-Freeride-Tourer-Ben-Wiesenfarth (jpg)
Wintersport