Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020 Bastian Morell
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020 13 Bilder

Lesertest: Schöffel Skitouren-Kollektion

Von unseren Lesern getestet Neue Skitouren-Kollektion von Schöffel

Vier unserer Leser testeten die neuen Skitouren-Outfits von Schöffel und teilten ihre Erfahrungen mit der Redaktion und den Produktentwicklern.

Das neueste Material ausgiebig testen und vergleichen – dieses Privileg bleibt in aller Regel Produktentwicklern, gesponserten Profis oder Testredakteuren vorbehalten. Und Lesern von outdoor. Denn die konnten sich für ein exklusives Test-Wochenende bewerben, um ihre Erfahrungen mit der aktuellen Skitouren-Bekleidung von Schöffel zu machen. Das Ganze bei einer ausgedehnten Skitour im Kleinwalsertal – mit Guide, Fotograf und dem zuständigen Marketing-Manager von Schöffel.

Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Bastian Morell
Aufstieg zum Gottesacker-Plateau bei Schnee und aufziehendem Wind: Härtetest für Mensch und Material.

Warum dieser Aufwand?

»Je mehr Praxis-Erfahrungen wir sammeln, umso besser lernen wir unsere Produkte kennen, wissen, was gut ist und wo wir vielleicht noch was verbessern können«, erklärt Stefan Ritschel von Schöffel. Darum hat er gleich die komplette Touren-Kollektion im Gepäck: Vom Stretchfleece über Isojacken, Jacken und Hosen aus Softshell-Material bis hin zum wasserdichten und atmungsaktiven Wetterschutz aus Gore-Tex.

Die volle Auswahl also für die vier Leser-Tester, die sich schon am Abend vor der Tour austoben dürfen: ausgiebig anprobieren, vergleichen und das nach ihrem Ermessen perfekte Outfit für die Tour zusammenstellen. Und damit läuft auch schon eine wichtige Phase des Tests: Denn jeder hat seine ganz eigenen Vorlieben und persönlichen Bedürfnisse.

Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Bastian Morell
Zeit zum Ausdampfen: Felle abziehen nach dem ersten Aufstieg – noch bei sonnigem Wetter.

So greift Julia Marr zielsicher zu den Hardshells als äußere Hülle: »Ich bin ein Fan von Hardshell-Teilen, da man sich darunter über mehrere Schichten warm halten kann, aber trotzdem einen super Wind- und Regenschutz hat.« Christin Lindenmayr hingegen entscheidet sich für die Softshell-Kombi. »Weil ich eine winddichte, aber elastische Jacke will. Mir ist weniger an den Armen als am Rücken und Nacken kalt, eine Isolationsjacke brauche ich nur für die Pause und die Abfahrt.«

Beim Einkleiden zeigt sich auch, wie die Tester mit der Größe und der Passform von Schöffel zurechtkommen: Alles bestens bei den Oberteilen – die Hosen finden allerdings zwei der Leser-Tester zu eng geschnitten. Wertvolle Erfahrungen für Schöffel, wobei der Schnitt natürlich immer auch ein Stück weit eine Frage des individuellen Geschmacks ist, wie Marketing-Manager Stefan Ritschel weiß.

Ob die Bekleidungskonzepte der Tester aufgehen und wie gut die Outfits im Touren-Alltag funktionieren, zeigt sich am nächsten Tag – bei idealen Testbedingungen. Beim Weg hinauf bis zum Hahnenköpfle verwöhnt das Kleinwalsertal mit herrlich blau-weißem Himmel und Weitblick bis zum Bodensee. Während der ersten Abfahrt werden die Wolken schnell dichter, und kaum eine Stunde später, beim zweiten Aufstieg zum Gottesackerplateau, stellt schneidend kalter Wind mit feinem Grieselschnee die Tester und ihre Ausrüstung vor komplett andere Herausforderungen.

Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Bastian Morell

Hier fällt schnell auf, was funktioniert: »Die Weste wärmt am Rücken und isoliert vorne super«, merkt zum Beispiel Oli Lindenmayr an. Lob der Tester gibt es vor allem für die vielen kleinen, praktischen Details der Touren-Kollektion, wie zum Beispiel gut zugängliche Taschen oder die Daumenschlaufen an den Ärmeln der Fleece-Jacken. Solche Details fallen erst draußen bei einer Tour auf – und Schöffel kann diese Erfahrungen direkt in die aktuelle Touren-Kollektion einfließen lassen, die jetzt in den Shops erhältlich ist. Gelohnt hat sich der Tag also allemal – für alle.

Zum Dank zaubert der Marketing-Manager nach dem letzten Aufstieg für jeden eine Flasche »Abfell-Schorle« – Bier mit Schöffel-Etikett – aus dem Rucksack. Und dann kommt ja zur Belohnung noch die Abfahrt ...

Mit Schöffel-Bekleidung auf Skitour - Lesertest 2020
Bastian Morell
Die Belohnung jeder Ski-Tour: die lange Abfahrt zurück ins Tal.

Eine Leseraktion von OUTDOOR und Schöffel