Teil des
PS-Skitour-Bern1 (jpg) Ben Wiesenfarth

Top-Ten: Tourenski 2014/2015

Die besten Tourenski 2015

30 Tourenski hat outdoor in Zusammenarbeit mit planetSNOW getestet, neun Mal gab es die Kaufempfehlung - und zwar für diese Ski im Test 2014/2015.

Skitouren-Equipment und mehr:

Skischuhe (Modelljahr 2015)

Tourenski-Bindungen (Modelljahr 2015)

Skitouren-Packliste (zum Download)

Ski-Test total - jetzt auch als App

Atomic Aspect

PS-2014-Tourenski-Test-Atomic-Aspect
Atomic
Tourenski Test Atomic Aspect

Ein echter Allrounder: Der Atomic Aspect lässt sich leicht drehen und entpuppt sich als gutmütiger, breitbandiger Tourenski, der mit allen Schneeverhältnissen prima zurechtkommt. Ideal für Tourengeher, die sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt eine gute Figur machen wollen, und voll einsteigertauglich. Preis: 460 Euro.

Test Atomic Aspect

Alle Tourenski im outdoor-Test

Black Diamond Carbon Convert

PS-2014-Tourenski-Test-Black-Diamond-Carbon-Convert
Black Diamond
Tourenski Test Black Diamond Carbon Convert

Der Black Diamond Carbon Convert gehört zur Liga der neuen Touren-Freerider: Breit, mit Voll-Rocker-Technik bestückt und leicht dazu. Das Resultat: Fahrspaß pur! Schon bei mittlerem Tempo vermittelt er im Powder Surffeeling. Nur im Ruppigen neigt er leicht zum Tänzeln, bleibt aber immer gut fahrbar. Preis: 699 Euro. Top.

Test Black Diamond Carbon Convert

Alle Tourenski im outdoor-Test

Blizzard Discovery

PS-2014-Tourenski-Test-Blizzard-Discovery
Blizzard
Tourenski Test Blizzard Discovery

Der Blizzard Discovery besticht durch Vielseitigkeit. Er bietet auf der Piste satten Kantengriff und lässt sich fast wie ein Alpinski fahren, wechselt man in den Offpiste-Bereich, schwimmt er ordentlich auf. Er ist einfach zu fahren, wobei er im Verspurten etwas nervös wird. Ein leichter Allrounder, gut für Pistenskitouren. Preis: 500 Euro.

Test Blizzard Discovery

Alle Tourenski im outdoor-Test

Hagan Y-Drive

PS-2014-Tourenski-Test-Hagan-Y-Drive
Hagan
Tourenski Test Hagan Y-Drive

Der neue Hagan Y-Drive ist ein Volltreffer. Ein leichter Allrounder mit "Cruising-Qualitäten". Der Hagan Y-Drive schwimmt sehr früh auf und lässt sich im Gelände einfach und kraftschonend fahren. Ein wendiger Ski, der selbst weniger fahrstarken Tourenneulingen viel Fahrspaß ermöglicht. Und dazu ist er federleicht.Preis: 580 Euro.

Test Hagan Y-Drive

Alle Tourenski im outdoor-Test

K2 Wayback 88

PS-2014-Tourenski-Test-K2-Wayback-88
K2
Tourenski Test K2 Wayback 88

Die überarbeitete K2-Wunderwaffe macht einfach Laune. Anders formuliert: Draufstellen. Losfahren. Spaß haben. Seine Fahreigenschaften sind überzeugend: Er beherrscht die gesamte Klaviatur an Schneeverhältnissen, liegt satt auf der Kante, schwimmt gut auf und lässt kurze bis lange Radien zu. Recht leicht. Preis: 530 Euro.

Test K2 Wayback 88

Alle Tourenski im outdoor-Test

Kästle TX 82

PS-2014-Tourenski-Test-Kästle-TX-82
Kästle
Test Tourenski 2015 Kästle TX 82

Sie suchen einen leichten Tourenski, der alles mitmacht? Dann könnte der Kästle TX 82 eine gute Wahl sein. Der Kästle TX 82 wiegt recht wenig, spurt sauber bergauf und fährt sich im Gelände angenehm. Dazu besitzt er einen guten Kantengriff und lässt sich sogar auf der Piste souverän fahren. Was will man mehr? Preis: 549 Euro.

Test Kästle TX 82

Alle Tourenski im outdoor-Test

Kästle TX 97

PS-2014-Tourenski-Test-Kästle-TX-97
Kästle
Tourenski Test Kästle TX 97

Fans von Freeride-Touren kommen mit dem Kästle TX 97 voll auf ihre Kosten. Er ist ein exzellenter Offpiste-Ski, der mit seinen gutmütigen, aber dennoch mit sportlichem Potenzial gesegneten Fahreigenschaften dem Fahrer Selbstvertrauen schenkt. Er zieht sauber auf der Kante und liebt mittlere bis lange Radien. Preis: 599 Euro.

Test Kästle TX 97

Alle Tourenski im outdoor-Test

Stöckli Stormrider Vario

PS-2014-Tourenski-Test-Stöckli-Stormrider-Vario
Stöckli
Tourenski Test Stöckli Stormrider Vario

"Ein echter Top-Ski; vermittelt Sicherheit in allen Situationen; fühlt sich in jedem Gelände wohl", die Testurteile sprechen eine eindeutige Sprache – auch wenn der Stöckli Stormrider Vario nicht zu den leichtesten gehört. Dafür lässt sich der Vario auch auf der Piste wie ein sportlicher Carving-Ski bewegen. Breitbandig. Preis: 779 Euro.

Test Stöckli Stormrider Vario

Alle Tourenski im outdoor-Test

Völkl Inuk

PS-2014-Test-Tourenski-Völkl-Inuk
Völkl
Tourenski Test Völkl Inuk

Voll in der Balance, sehr harmonisch und absolut zuverlässig – so präsentierte sich der Völkl Inuk unser Test-Mannschaft. Er vermittelt ab dem ersten Schwung Souveränität, die vor allem Gelände-Neulingen zu schätzen wissen. Ein Tourenski mit solider Performance auf der Piste und im Gelände. Toller Preis: 550 Euro. Allrounder.

Test Völkl Inuk

Alle Tourenski im outdoor-Test

Die passende Bindung

PS-Skitourenspecial-Bindungen-Marker-KingPin (jpg)
Marker
Marker King Pin 13 Bindung Skitouren Tourenski

Bspw. die Marker King Pin 13, die höchste Sicherheitsstandards erfüllt.

Tourenski-Bindungen (Modelljahr 2015)

Der passende Skischuh

OD-0113-Skitourenspecial-Bindungen-Schuhe-Black-Diamond-Quadrant (jpg)
Hersteller
Ski-Schuhe-Black-Diamond-Quadrant

bspw. der Black Diamond Quadrant, der den Komfort beim Spuren mit steifer Freeride-Performance kombiniert.

Skischuhe (Modelljahr 2015)

Zur Startseite
Weitere Ausrüstung Sonstiges OD 0519 Wohnwagen auf Wasser Schweden Sealander Mit dem "Sealander" über den See schippern Sealander: Caravan & Boot in einem

Mit dem schwimmfähigen Wohnwagen Sealander wird der Urlaubsspaß nicht nur...

Mehr zum Thema Skitouren
KL OEAV Lawinen-Update Video-Vorträge Teaser
Wintersport
UB SK-eRIDE Bike 1
Wintersport
od-2018-skitouren-special-lappland-lodge-1 (jpg)
Skandinavien
od-2018-skitouren-special-kyrgystan-teaser (jpg)
Weltweit