Norwegen - Lofoten

Video: Lofoten - Trauminseln im Norden

Video: wochit.com / Getty Images
Mehr zu diesem Video: Norwegen: Wandern auf den Lofoten

Rund 25.000 Einwohner teilen sich eine Gesamtfläche von 1227 Quadratkilometern mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 170 km. Schiffe fahren meist von Bodø auf dem norwegischen Festland auf die Inseln (bspw. nach Moskenes). Diese sind aber über zahlreiche Brücken auch gut mit dem Auto zu erreichen.

Aufgrund der Nähe zum Atlantik kann das Wetter auf den Lofoten schnell umschlagen. Die beste Zeit für Touren auf dem Wasser und auch Wanderungen auf den Inseln ist von Mitte Mai bis Mitte Juni. Legt man den Termin für die Reise zu früh, hat der Winter die Inseln noch stark im Griff. Im Hochsommer nimmt dagegen die Mückenbelästigung, der Regen sowie der allgemeine Tourismus zu. Weitere Fakten zu den Lofoten im Video (oben).

Weitere Lofoten-Bilder:

19.06.2018
© outdoor