Szenen aus den neuen Filmen zur E.O.F.T 2017/2018

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Tero Repo

E.O.F.T 2017: Ushba

Ein Skifilm (6 Min) in dem der Schweizer Freerider Samuel Anthamatten, zusammen mit Léo Slemett und Markus Eder im georgischen Kaukasus-Gebirge den Gipfel Ushba auf Skiern abfahren.

E.O.F.T 2017: Ushba

Ein Skifilm (6 Min) in dem der Schweizer Freerider Samuel Anthamatten, zusammen mit Léo Slemett und Markus Eder im georgischen Kaukasus-Gebirge den Gipfel Ushba auf Skiern abfahren.

E.O.F.T 2017: Ushba

Ein Skifilm (6 Min) in dem der Schweizer Freerider Samuel Anthamatten, zusammen mit Léo Slemett und Markus Eder im georgischen Kaukasus-Gebirge den Gipfel Ushba auf Skiern abfahren.

E.O.F.T 2017: Ushba

Ein Skifilm (6 Min) in dem der Schweizer Freerider Samuel Anthamatten, zusammen mit Léo Slemett und Markus Eder im georgischen Kaukasus-Gebirge den Gipfel Ushba auf Skiern abfahren.

E.O.F.T 2017: Ushba

Ein Skifilm (6 Min) in dem der Schweizer Freerider Samuel Anthamatten, zusammen mit Léo Slemett und Markus Eder im georgischen Kaukasus-Gebirge den Gipfel Ushba auf Skiern abfahren.

E.O.F.T 2017: Ushba

Ein Skifilm (6 Min) in dem der Schweizer Freerider Samuel Anthamatten, zusammen mit Léo Slemett und Markus Eder im georgischen Kaukasus-Gebirge den Gipfel Ushba auf Skiern abfahren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Dug Out

Mit dem Einbaum durch den Dschungel. Auf ihrer Expedition (20 Min) durch die Wildnis Equadors kommen Benjamin Sadd und James Trundle an ihre Grenzen. Die beiden Briten scheinen sich selbst in der geheimnisvollen Welt des Dschungels zu verlieren.

E.O.F.T 2017: Into Twin Galaxies

Der Film (35 Min) folgt den drei Abenteurern Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer auf ihrem Weg durch die gigantische Eiswüste Grönlands. Die drei sind sowohl mit Snowkites, als auch mit Kajaks unterwegs und durchstehen so manche riskante Situation in extremer Kälte.

E.O.F.T 2017: Into Twin Galaxies

Der Film (35 Min) folgt den drei Abenteurern Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer auf ihrem Weg durch die gigantische Eiswüste Grönlands. Die drei sind sowohl mit Snowkites, als auch mit Kajaks unterwegs und durchstehen so manche riskante Situation in extremer Kälte.

E.O.F.T 2017: Into Twin Galaxies

Der Film (35 Min) folgt den drei Abenteurern Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer auf ihrem Weg durch die gigantische Eiswüste Grönlands. Die drei sind sowohl mit Snowkites, als auch mit Kajaks unterwegs und durchstehen so manche riskante Situation in extremer Kälte.

E.O.F.T 2017: Into Twin Galaxies

Der Film (35 Min) folgt den drei Abenteurern Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer auf ihrem Weg durch die gigantische Eiswüste Grönlands. Die drei sind sowohl mit Snowkites, als auch mit Kajaks unterwegs und durchstehen so manche riskante Situation in extremer Kälte.

E.O.F.T 2017: Into Twin Galaxies

Der Film (35 Min) folgt den drei Abenteurern Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer auf ihrem Weg durch die gigantische Eiswüste Grönlands. Die drei sind sowohl mit Snowkites, als auch mit Kajaks unterwegs und durchstehen so manche riskante Situation in extremer Kälte.

E.O.F.T 2017: Into Twin Galaxies

Der Film (35 Min) folgt den drei Abenteurern Ben Stookesberry, Sarah McNair-Landry und Erik Boomer auf ihrem Weg durch die gigantische Eiswüste Grönlands. Die drei sind sowohl mit Snowkites, als auch mit Kajaks unterwegs und durchstehen so manche riskante Situation in extremer Kälte.

E.O.F.T 2017: Choices

Steph Davis spielt die Hauptrolle in diesem Kletterfilm (15 Min). Sie ist die erste Frau, die alle Gipfel des Fritz Roy Massivs in Patagonien bezwungen hat. Und auch die Erste, die die Salanthé Wall am El Capitan im Yosemite Valley freigeklettert ist.

E.O.F.T 2017: Choices

Steph Davis spielt die Hauptrolle in diesem Kletterfilm (15 Min). Sie ist die erste Frau, die alle Gipfel des Fritz Roy Massivs in Patagonien bezwungen hat. Und auch die Erste, die die Salanthé Wall am El Capitan im Yosemite Valley freigeklettert ist.

E.O.F.T 2017: Choices

Steph Davis spielt die Hauptrolle in diesem Kletterfilm (15 Min). Sie ist die erste Frau, die alle Gipfel des Fritz Roy Massivs in Patagonien bezwungen hat. Und auch die Erste, die die Salanthé Wall am El Capitan im Yosemite Valley freigeklettert ist.

E.O.F.T 2017: Choices

Steph Davis spielt die Hauptrolle in diesem Kletterfilm (15 Min). Sie ist die erste Frau, die alle Gipfel des Fritz Roy Massivs in Patagonien bezwungen hat. Und auch die Erste, die die Salanthé Wall am El Capitan im Yosemite Valley freigeklettert ist.

E.O.F.T 2017: Choices

Steph Davis spielt die Hauptrolle in diesem Kletterfilm (15 Min). Sie ist die erste Frau, die alle Gipfel des Fritz Roy Massivs in Patagonien bezwungen hat. Und auch die Erste, die die Salanthé Wall am El Capitan im Yosemite Valley freigeklettert ist.

E.O.F.T 2017: Choices

Steph Davis spielt die Hauptrolle in diesem Kletterfilm (15 Min). Sie ist die erste Frau, die alle Gipfel des Fritz Roy Massivs in Patagonien bezwungen hat. Und auch die Erste, die die Salanthé Wall am El Capitan im Yosemite Valley freigeklettert ist.

E.O.F.T 2017: Choices

Steph Davis spielt die Hauptrolle in diesem Kletterfilm (15 Min). Sie ist die erste Frau, die alle Gipfel des Fritz Roy Massivs in Patagonien bezwungen hat. Und auch die Erste, die die Salanthé Wall am El Capitan im Yosemite Valley freigeklettert ist.

E.O.F.T 2017: Ice Call

Der größte Gletscher Frankreichs ist seine Spielwiese. Freeskier Sam Favret rast in seinem Skifilm (5 Min) durch die natürlichen Halfpipes, Kicker und Tunnel der Gletscherlandschaft.

E.O.F.T 2017: Ice Call

Der größte Gletscher Frankreichs ist seine Spielwiese. Freeskier Sam Favret rast in seinem Skifilm (5 Min) durch die natürlichen Halfpipes, Kicker und Tunnel der Gletscherlandschaft.

E.O.F.T 2017: Ice Call

Der größte Gletscher Frankreichs ist seine Spielwiese. Freeskier Sam Favret rast in seinem Skifilm (5 Min) durch die natürlichen Halfpipes, Kicker und Tunnel der Gletscherlandschaft.

E.O.F.T 2017: Ice Call

Der größte Gletscher Frankreichs ist seine Spielwiese. Freeskier Sam Favret rast in seinem Skifilm (5 Min) durch die natürlichen Halfpipes, Kicker und Tunnel der Gletscherlandschaft.

E.O.F.T 2017: Ice Call

Der größte Gletscher Frankreichs ist seine Spielwiese. Freeskier Sam Favret rast in seinem Skifilm (5 Min) durch die natürlichen Halfpipes, Kicker und Tunnel der Gletscherlandschaft.

E.O.F.T 2017: Follow the Fraser

In diesem Mountainbike-Film (10 Min) zeigen Kyle Norbraten, james Doerfling und Tom van Steenbergen ihre kanadische Heimat. Sie biken entlang des Fraser Rivers von der Sunshine Coast bis zum Sibola River und holen dabei das ein oder andere Kabinettstückchen aus ihrer Trickkiste.

E.O.F.T 2017: Follow the Fraser

In diesem Mountainbike-Film (10 Min) zeigen Kyle Norbraten, james Doerfling und Tom van Steenbergen ihre kanadische Heimat. Sie biken entlang des Fraser Rivers von der Sunshine Coast bis zum Sibola River und holen dabei das ein oder andere Kabinettstückchen aus ihrer Trickkiste.

E.O.F.T 2017: Follow the Fraser

In diesem Mountainbike-Film (10 Min) zeigen Kyle Norbraten, james Doerfling und Tom van Steenbergen ihre kanadische Heimat. Sie biken entlang des Fraser Rivers von der Sunshine Coast bis zum Sibola River und holen dabei das ein oder andere Kabinettstückchen aus ihrer Trickkiste.

E.O.F.T 2017: Follow the Fraser

In diesem Mountainbike-Film (10 Min) zeigen Kyle Norbraten, james Doerfling und Tom van Steenbergen ihre kanadische Heimat. Sie biken entlang des Fraser Rivers von der Sunshine Coast bis zum Sibola River und holen dabei das ein oder andere Kabinettstückchen aus ihrer Trickkiste.

E.O.F.T 2017: Follow the Fraser

In diesem Mountainbike-Film (10 Min) zeigen Kyle Norbraten, james Doerfling und Tom van Steenbergen ihre kanadische Heimat. Sie biken entlang des Fraser Rivers von der Sunshine Coast bis zum Sibola River und holen dabei das ein oder andere Kabinettstückchen aus ihrer Trickkiste.

E.O.F.T 2017: Follow the Fraser

In diesem Mountainbike-Film (10 Min) zeigen Kyle Norbraten, james Doerfling und Tom van Steenbergen ihre kanadische Heimat. Sie biken entlang des Fraser Rivers von der Sunshine Coast bis zum Sibola River und holen dabei das ein oder andere Kabinettstückchen aus ihrer Trickkiste.

E.O.F.T 2017: Follow the Fraser

In diesem Mountainbike-Film (10 Min) zeigen Kyle Norbraten, james Doerfling und Tom van Steenbergen ihre kanadische Heimat. Sie biken entlang des Fraser Rivers von der Sunshine Coast bis zum Sibola River und holen dabei das ein oder andere Kabinettstückchen aus ihrer Trickkiste.

E.O.F.T 2017: La Congenialità

Die Kletterer Simone Moro und Tamara Lunger kämpfen sich in dem Film (20 Min) durch die höchste Traverse am Kangchendzönga. Das eingespielte Team kommt hier an seine Grenzen.

E.O.F.T 2017: La Congenialità

Die Kletterer Simone Moro und Tamara Lunger kämpfen sich in dem Film (20 Min) durch die höchste Traverse am Kangchendzönga. Das eingespielte Team kommt hier an seine Grenzen.

E.O.F.T 2017: La Congenialità

Die Kletterer Simone Moro und Tamara Lunger kämpfen sich in dem Film (20 Min) durch die höchste Traverse am Kangchendzönga. Das eingespielte Team kommt hier an seine Grenzen.

E.O.F.T 2017: La Congenialità

Die Kletterer Simone Moro und Tamara Lunger kämpfen sich in dem Film (20 Min) durch die höchste Traverse am Kangchendzönga. Das eingespielte Team kommt hier an seine Grenzen.

E.O.F.T 2017: La Congenialità

Die Kletterer Simone Moro und Tamara Lunger kämpfen sich in dem Film (20 Min) durch die höchste Traverse am Kangchendzönga. Das eingespielte Team kommt hier an seine Grenzen.

E.O.F.T 2017: La Congenialità

Die Kletterer Simone Moro und Tamara Lunger kämpfen sich in dem Film (20 Min) durch die höchste Traverse am Kangchendzönga. Das eingespielte Team kommt hier an seine Grenzen.

E.O.F.T 2017: La Congenialità

Die Kletterer Simone Moro und Tamara Lunger kämpfen sich in dem Film (20 Min) durch die höchste Traverse am Kangchendzönga. Das eingespielte Team kommt hier an seine Grenzen.
Mehr zu dieser Fotostrecke: EOFT 17: Vorschau auf die Filme