Ski im Test

Testbericht: Blizzard Zero G 85 (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller
Der Blizzard Zero G fährt sich fast so sportlich wie ein Carvingski, wirkt straff und spritzig und besitzt einen top Kantengriff. In schwierigen Bedingungen schwimmt er harmonisch auf und vermittelt viel Fahrspaß auch bei höherem Tempo. Ein leichter Topski mit breitem Einsatzbereich.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp

In schwierigen Bedingungen schwimmt er harmonisch auf und vermittelt viel Fahrspaß auch bei höherem Tempo. Ein leichter Topski mit breitem Einsatzbereich.



Einsatzbereich:


Aufstiegs-Tourer: 80%


Allround-Tourer: 100%


Abfahrts-Tourer: 60%



Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Tourenski-Test 2018 im Test: Blizzard Zero G 85 (Modelljahr 2018)

Preis: 550 Euro
Länge: 157–185 cm
Taillierung: 116-85-99 mm
Gewicht: * 2424 g

* bei 171 Zentimeter Länge

Fazit

Der Blizzard Zero G fährt sich fast so sportlich wie ein Carvingski, wirkt straff und spritzig und besitzt einen top Kantengriff. In schwierigen Bedingungen schwimmt er harmonisch auf und vermittelt viel Fahrspaß auch bei höherem Tempo. Ein leichter Topski mit breitem Einsatzbereich.

Blizzard Zero G 85 (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

01.01.2018
Autor: Florian Schmidt
© outdoor