Ski im Test

Testbericht: Armada Tracer 88 (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller
Der Tracer 88 ist das schmalste Modell in der neuen Armada Tourenskilinie – und das leichteste. 1230 Gramm können sich wirklich sehen lassen. Vom Charakter fährt sich der Tracer wie ein typischer Allround-Tourer – wendig und bis zu mittlerem Speed ausreichend laufruhig.
Zu den getesteten Produkten

1230 Gramm können sich wirklich sehen lassen. Vom Charakter fährt sich der Tracer wie ein typischer Allround-Tourer – wendig und bis zu mittlerem Speed ausreichend laufruhig.



Einsatzbereich:


Aufstiegs-Tourer: 80%


Allround-Tourer: 70%


Abfahrts-Tourer: 50%



Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Tourenski-Test 2018 im Test: Armada Tracer 88 (Modelljahr 2018)

Preis: 550 Euro
Länge: 162, 172, 182 cm
Taillierung: 117-88-110 mm
Gewicht: * 2460 g

* bei 172 Zentimeter Länge

Fazit

Der Tracer 88 ist das schmalste Modell in der neuen Armada Tourenskilinie – und das leichteste. 1230 Gramm können sich wirklich sehen lassen. Vom Charakter fährt sich der Tracer wie ein typischer Allround-Tourer – wendig und bis zu mittlerem Speed ausreichend laufruhig.

Armada Tracer 88 (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

01.01.2018
Autor: Florian Schmidt
© outdoor