Tourenski im Test

Testbericht: Stöckli SR 97 (Modelljahr 2017)

Foto: Stöckli planetSNOW Stöckli SR 97
Keine Frage: der Stöckli Stormrider 97 besitzt Freeride-Gene - so satt wie der Tourenski durch den Powder gleitet!
Zu den getesteten Produkten
Loading  

Keine Frage: Der Stöckli SR 97 besitzt eindeutige Freeride-Gene. Er will mit Tempo gefahren werden. Ein Tourenski für sportliche Fahrer, die immer auf der Suche nach der ultimativen Powderabfahrt sind.

Einsatzbereich:

Aufstiegs-Tourer: 40%

Allround-Tourer: 60%

Abfahrts-Tourer: 90%


Technische Daten des Tourenski-Test 2017 im Test: Stöckli SR 97 (Modelljahr 2017)

Preis: 849 Euro
Länge: 168, 177, 186 cm
Taillierung: 128-97-118 mm
Gewicht: * 3366 g

* bei 177 Zentimeter Länge

Fazit

Satt gleitet der Stöckli SR 97 durch den Powder. Geschmeidig schluckt er Wellen und Schläge. Keine Frage: Der Stöckli SR 97 besitzt eindeutige Freeride-Gene. Er will mit Tempo gefahren werden. Ein Tourenski für sportliche Fahrer, die immer auf der Suche nach der ultimativen Powderabfahrt sind.

15.12.2016
Autor: Florian Schmidt
© outdoor