Tourenski im Test

Testbericht: Line Sick Day Tourist (Modelljahr 2017)

Foto: Line planetSNOW Line Sick Day Tourist
Im aktuellen Tourenski-Test entpuppte sich der Line Sick Day Tourist (Modelljahr 2017) als eine satte Planke, die viel Fahrspaß bereitet.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp planetSNOW Tipp 2016/2017
Loading  

Harter oder weicher Schnee, mittlere oder weite Schwünge sind für den Line Sick Day Tourist kein Problem. Versierte Fahrer freuen sich über die gute Kontrolle und das Sportpotenzial. Nichts für Alpinisten, nur für Freerider, die auffellen, um die Traumline zu fahren.

Einsatzbereich:

Aufstiegs-Tourer: 20%

Allround-Tourer: 30%

Abfahrts-Tourer: 100%





Technische Daten des Tourenski-Test 2017 im Test: Line Sick Day Tourist (Modelljahr 2017)

Preis: 649 Euro
Länge: 179, 186 cm
Taillierung: 135-102-120 mm
Gewicht: * 3360 g

* bei 186 Zentimeter Länge

Fazit

Der Line Sick Day Tourist ist eine satte Planke, die viel Fahrspaß bereitet. Harter oder weicher Schnee, mittlere oder weite Schwünge sind für den Line Sick Day Tourist kein Problem. Versierte Fahrer freuen sich über die gute Kontrolle und das Sportpotenzial. Nichts für Alpinisten, nur für Freerider, die auffellen, um die Traumline zu fahren.

15.12.2016
Autor: Florian Schmidt
© outdoor