Tourenski im Test

Testbericht: Scott Speedguide 95

Foto: Scott Test Tourenski 2018: Scott Speedguide 95
Der Speed Guide 95 fordert auf hartem Untergrund eine aktive Fahrweise.
Zu den getesteten Produkten
Loading  

Wird es weicher, lässt sich der Tourenski Scott Speedguide 95 problemlos im gerutschten und gedrifteten Zustand bewegen. Er erwies sich in unserem Test 2018 als schöner Allrounder, der sich dank seines geringen Gewichts auch mal für etwas längere Aufstiege eignet.

Einsatzbereich:

Aufstiegs-Tourer: 60%

Allround-Tourer: 80%

Abfahrts-Tourer: 50%

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Tourenski Scott Speedguide 95

Preis: über 500 €
Länge: 173, 178 cm
Taillierung: 128-96-117 mm
Gewicht: 2760 g/178 cm

Fazit

Der Speed Guide 95 fordert auf hartem Untergrund eine aktive Fahrweise. Wird es weicher, lässt er sich problemlos im gerutschten und gedrifteten Zustand bewegen. Er erweist sich als schöner Allrounder, der sich dank seines geringen Gewichts auch mal für etwas längere Aufstiege eignet.

Scott Speedguide 95 im Vergleich mit anderen Produkten

16.11.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt
© outdoor, planetSNOW