Tourenski im Test

Testbericht: Movement Alp Tracks 94

Foto: Movement Test Tourenski 2018: Movement Alp Tracks 94
Der Alp Tracks 94 präsentiert sich charaktervoll und eignet sich vor allem für weiche Schneeverhältnisse, gemäßigtes Tempo und nicht zu steiles und exponiertes Gelände.
Zu den getesteten Produkten
Loading  

Der Tourenski Movement Alp Tracks 94 verlangte in unserem Ski-Test 2018 eine konzentrierte, kraftvolle Fahrweise. Im unverspurten Schnee schwimmt der Ski recht ordentlich auf.

Einsatzbereich:

Aufstiegs-Tourer: 40%

Allround-Tourer: 40%

Abfahrts-Tourer: 30%

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Tourenski Movement Alp Tracks 94

Preis: über 500 €
Länge: 169, 177, 183 cm
Taillierung: 130-94-119 mm
Gewicht: 2210 g/177 cm

Fazit

Der Alp Tracks 94 präsentiert sich charaktervoll und eignet sich vor allem für weiche Schneeverhältnisse, gemäßigtes Tempo und nicht zu steiles und exponiertes Gelände. Er verlangt eine konzentrierte, kraftvolle Fahrweise. Im unverspurten Schnee schwimmt er recht ordentlich auf.

Movement Alp Tracks 94 im Vergleich mit anderen Produkten

16.11.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt
© outdoor, planetSNOW