Sportklettersteige - das müssen Sie vorher wissen

Sportklettersteig Tipp 2: Stuibenfall/Ötztaler Alpen

An Seilrutschen hinabrasen, über schwankende Brücken schaukeln, die eigene Kraft erkunden: Klettersteig-Tipps der ungewöhnlichen Art

Start: Parkplatz Ötzidorf
Dauer: 3 Stunden

Donnernd und grollend stürzt das Wasser des Stuibenfalls zu Tal – mit 150 Metern ist er der höchste Wasserfall Tirols. Auf dem vorbildlich angelegten Stuibenfall-Klettersteig kommt man ihm ganz nah. Die spektakulärste Perspektive bietet sich am Schluss, bei der Querung des Wasserfalls an seiner Austrittsstelle (per Drahtseilbrücke; Umgehung möglich), doch auch der Weg dorthin bietet schon spannende Klettereien und großartige Ausblicke. Viele Tritthilfen und eine perfekte Sicherung machen die Tour auch anfänger- und sogar familientauglich.

16.09.2009
Autor: Kerstin Rotard
© outdoor
Ausgabe 08/2009