Tour 5 : Alpstein quer durch

In zwei Tagen hochalpin und aussichtsreich über die höchsten Gipfel des Alpsteins und zu den glitzernden Seen in seinen Falten.

Schweiz Schweiz

Mehr Infos zu:

Im Alpstein hat man auch im Sommer mit Schnee zu kämpfen.
Foto: Iris Kürschner

Gratwanderung rund um den Alpstein, mit geologischem Lehrpfad zwischen Hohem Kasten und Saxer Lücke.

Anspruch

2-Tages-Tour, die an mehreren Stellen abgekürzt werden kann. Einige kurze, gesicherte Kraxelpartien. 719 Hm.

Start und Ziel

Hoher Kasten, per Seilbahn von Brülisau erreichbar.

Route

1. Tag: Hoher Kasten–Stauberen–Saxer Lücke–Zwinglipass– Altmannsattel–Rotsteinpass–Lisengrat–Säntis: ca. 8 h.
2. Tag: Säntis–Blauschnee–Öhrligrueb–Lötzlisalpsattel–Berggasthaus Schäfler–Ebenalp–Seilbahn nach Wasserauen: 3,5 h.

Übernachtung

Gasthaus Stauberen, Tel. 0041/71/7991177;
Säntis, Tel. 71/7991160;
Seealpsee, Tel. 71/7991140.

outdoor Tipp

Pflanzenliste für die Alpsteinflora in der Seilbahn erhältlich.

Karten

Topographische Karte Nr. 1115 Säntis, 1:25 000 oder 1:50 000, Nr. 5014 St. Gallen–Appenzell.

14.09.2002
© outdoor
Ausgabe 08/2001