Tour 4: Abenteuer Isorno-Schlucht

Wer’s feucht mag und jauchzen will, sollte sich auf Spaß und Nervenkitzel in drei Etappen am und im Isorno einlassen.

Schweiz Schweiz

Mehr Infos zu:

Ein Canyoning-Abenteuer für Einsteiger wartet in der Schlucht des Isorno.
Foto: Iris Kürschner

Einsteiger-Canyoning in 3 Etappen, 20 km.

Tour:
Ob diese Tour bereits zur Rubrik Canyonig gehört, sei dahingestellt. Bei niedrigem Wasserstand im Sommer, warmen Temperaturen und sicherer Wettervorhersage ist das Wandern, Schwimmen und Klettern durch das Flussbett des Isorno ein ganz außergewöhnliches Erlebnis. Erforderlich sind Trittsicherheit, Erfahrung im unwegsamen Gelände, eine gewisse Affinität zu glasklarem, eiskaltem Wasser und je nach Lufttemperatur ein Neoprenanzug, ein Helm und ein Hilfsseil für alle Fälle.
Um zuvor einen Eindruck von der Tour zu bekommen, sollte man die Wanderwege und Brücken im Tal nutzen. Eine Schluchtdurchschreitung muss sorgfältig geplant werden....

Anspruch

Anspruchsvolle Wanderung mit Schwimm- und Kletter-Einlagen.

Route

Spruga–Intragna.

Beste Reisezeit

Nur bei Niedrigwasser und einer sicheren Wettervorhersage.

Übernachtung

Ristaurante Madonna, in Golino oder Ferienwohnungen in Crana: La Ganna, Tel. 091/ 9644896.

outdoor Tipp

Baden in der letzten warmen Wanne, mitten im Gemäuer der Bagni di Craveggia.

Karten

SBL 1:50 000, Blatt 276T, Val Verzasca 18,50 SFR und 275, Valle Antigorio 12 SFR.

05.12.2002
© outdoor
Ausgabe 01/2001