Impressionen vom Piz Palü in der Schweiz

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Ben Wiesenfarth Skitour Piz Palü

Skitour auf den Piz Palü

Sie gilt als eines der schönsten Abenteuer in den Alpen: Die hochalpine Skitour auf den Piz Palü.

Skitour auf den Piz Palü

Nur wer am Palü genügend Kondition und auch Erfahrung mitbringt, hat seinen Spaß.

Skitour auf den Piz Palü

Wer genug Zeit hat, macht die Tour in zwei Etappen: Am ersten Tag steigt man 900 Höhenmeter zur Diavolezza-Hütte auf, am zweiten Tag nimmt man den Gipfel in Angriff.

Skitour auf den Piz Palü

Auf Fellen steigt die Gruppe in der Dunkelheit zuerst flach, dann immer steiler zur Flanke des Ostgrates.

Skitour auf den Piz Palü

Die Crux: Im Gletscherbruch sind große Erfahrung und eine saubere Technik gefragt.

Skitour auf den Piz Palü

Die drei Piz-Palü-Gipfel mit ihren geometrischen Nordpfeilern wirken wie aus dem Stein gemeißelt.

Skitour auf den Piz Palü

Mit viel Gefühl: Die Abfahrt durch den Gletscherbruch erfolgt auf der Aufstiegsroute.

Skitour auf den Piz Palü

Unterhalb des Gletscherbruchs lässt sich der Schnee wieder sorgenfrei genießen.

Skitour auf den Piz Palü

Gewicht sparen: Auch während der Abfahrt ist man für jedes Kilo weniger im Rucksack dankbar.

Skitour auf den Piz Palü

Geschafft: Jetzt fehlt nur noch der kurze Aufstieg zur Diavolezza-Hütte (2973 Meter).
Mehr zu dieser Fotostrecke: Alpin-Klassiker im Oberengadin: Skitour auf den Piz Palü