Teneriffa Tour 3: Waldiger Ausblick

Spanien Spanien

Mehr Infos zu:

Queren Sie die Cumbre Dorsal und entdecken Sie Teneriffas liebliche Seite: Weinberge und ausgedehnte Kastanien- und Kiefernwälder.
Teide – schön und gut! Aber es gibt ja noch andere Gebiete auf Teneriffa. Auf dem Camino de Candelaria über die Cumbre Dorsal, hin und zurück.

Anspruch

Anstrengende, aber abwechslungsreiche Wanderung, teilweise sehr steil.

Start und Ziel

Start in Arafo Calle General Franco bergan; nach Ort weiter steil hinauf; nach Viertelstunde nach links; durch Wein-, Obst und Kartoffelterrassen; zwischen zwei Wasserhäuschen hindurch; Pflasterweg durch lichten Kiefernwald in Serpentinen hinauf (immer geradeaus!); über meist trockenen Wasserkanal, dann weiter hinauf; Schutzhütte; auf Sandpiste weiter bergan; an Vulkankegel Montaña de las Arenas vorbei; geradeaus über Sandweg in Hochtal; in Barranco hinauf; in Serpentinen durch Kiefernwald hinauf; Bergrücken mit gutem Rundumblick; Kamm der Cumbre Dorsal; Mirador La Crucita; auf anderer Kammseite Richtung Aguamansa; Pfad rechts hoch zum höchsten Punkt der Montaña de la Crucita mit gutem Ausblick; und zurück.

Dauer:
7 Std.

Einkehr:
Bars und Restaurants in Arafo.

03.03.2005
© outdoor
Ausgabe 12/2004