Tour 1: Nordische Impressionen

Skandinavien in Kleinformat: auf alten Schmugglerpfaden durch Hochmoor, Gras- und Flechtentundra mit Bergkuppen im Blickfeld.

Polen

Mehr Infos zu:

Foto: Micklitza
Der Abstieg vom Ziegenrücken ist lang, bietet aber immer einen Grund zum Rasten ...

Beeindruckende Rundwanderung mit langem, steilen Abstieg.

Anspruch

Mittelschwere Bergtour
mit Einkehrmöglichkeiten.
5 Std., 17 km.

Start und Ziel

Talstation des Sessellifts im Ortsteil St. Peter von Spindleruv Mlyn.

Route

Spindlermühle– St. Peter– Planur– Keilbauden– Geiergucke– Wiesenbaude– Ziegenrücken– Spindlermühle.

Beste Reisezeit

Ende Mai bis Anfang Oktober.

Übernachtung

Große Auswahl an Hotels, Pensionen und Gästezimmern in allen Kategorien, ab 12 E mit Frühstück. Rustikal, gemütlich und zentral: Hotel Hubertus an der Elbbrücke in Spindlermühle (DZ ca. 40 €). Tel. 00420438/ 493339, Fax: /493116, E-Mail: spindlhubertus@volny.cz.

outdoor Tipp

Die Obstknödel im Berghotel Geiergucke (Vyrovka) sind ein kulinarischer Genuss!

Karten

Riesengebirge Krkonose, Maßstab 1: 50 000, VKU Harmanec, Nr. 22, ca. 2 €.

weitere Infos

Infopavillon, CZ-54351 Spindleruv Mlyn 58/B, Tel. 00420438/ 493234; oder im Internet: www.spmlyn.com.

28.01.2003
© outdoor
Ausgabe 05/2002