Isländische Westfjorde

Gletscher und extreme Wetterverhältnisse haben im Westen Islands eine Landschaft von außergewöhnlicher Schönheit geschaffen. Die Westfjorde sind eine raue Region, die ursprünglich und einsam geblieben ist.

Island

Der Proviant-Einkauf für eine Trekkingtour in den Westfjorden muss wohl überlegt sein. Unterwegs gibt es keinen Nachschub.

Islands Westfjorde sind ein raues, wildes Land, zerrissen und zerfurcht, von Wind und Wetter gepeitscht, und von einer eigentümlichen Schönheit. Touristisch ist die Region kaum erschlossen, viele der einst bewohnten Höfe sind verlassen. Das Gebiet ist für Abenteuer-Freunde geradezu ein Paradies.

Anreise

http://Flug: Icelandair fliegt im Sommer täglich. Preise in der Nebensaison (bis 20.6., ab 22.8.): zwischen 700 und 1100 DM; Hauptsaison (21.6. bis 21.8.): zwischen 800 und 1350 DM, Icelandair, Rossmarkt 10, 60311 Frankfurt, Tel. 069/ 299978, E-Mail: germany@icelandair.is, www.icelandair.de.
Günstiger sind oft die Flüge mit LTU oder Aero Lloyd. Preise zwischen 600 und 800 DM.

LTU: Tel. 0180/52065, E-Mail: service@ltu.de, www.ltu.de
Aero Lloyd: Tel. 069/69590124, E-Mail: reisecenter@aerolloyd.de, www.aerolloyd.de.
Zwischen dem internationalen Flughafen Keflavík und Reykjavík verkehrt ein Bus, Preis: Etwa 20 DM, Tel. 00354/5621011.

Fähre: Zwischen Mitte Mai und September gibt’s eine wöchentliche Verbindung zwischen dem dänischen Hanstholm und der Stadt Seydisfjördur im Osten Islands. Preis zur Hauptsaison zwischen 587 und 1280 DM/ pro Person/one way. Kombination von Fähre und Flug: Smyril-Line, Jersbeker Strasse 12, 22941 Bargteheide,
Tel. 04532/6519, E-Mail: jareineck@aol.com, www.smyil-line.fo.

Beste Reisezeit

Juli/August. Kann auch ab Mitte Juni lohnend sein. Meist liegt dann aber noch Schnee. Ab Anfang September Wintereinbrüche möglich. Ostern ist Skitourenzeit.

Ausrüstung

Vollständige Tourenausrüs-tung mit wasserfestem Schuhwerk. Warme Bekleidung und Regenbekleidung einplanen. Sturmfestes Zelt und Rucksack mit Platz für reichlich Verpflegung. Ein Auffrischen des Proviants unterwegs ist unmöglich. Karte und Kompass sind Pflicht. Höhenmesser bzw. GPS erleichtern die Orientierung bei Nebel. Benzin- oder Gaskocher. In Ísafjördur gibt es kein Waschbenzin. Sonnenschutz nicht vergessen. Einen Tidenkalender gibt es in der Touristeninformation von Ísafjördur.

Geld/Telefon

Am besten erst in Island größere Summen tauschen. Visa und Euro-Card werden fast überall akzeptiert.

Landesvorwahl: 00354
Mobiltelefone haben im Bereich von Hornstrandir keinen Empfang

Übernachtung

In Ísafjördur: Summer Hotel Framhaldskólinn/Campingplatz, Torfnesi, 401 Ísafjördur, Tel. 00354/564485, E-Mail: info@hotelisafjordur.is. Gistiheimili Áslaugar (Schlafsackunterkunft/Frühstück), Austurvegi 7, E-Mail: gistias@snerpa.is.

Veranstalter

Isafold Travel, Jón Baldur Porbjörnsson, Sudurhraun 2b, IS-210 Gardabær Tel. 00354/544-8866, Fax -8869, E-Mail: info@isafoldtravel.is, www.isafoldtravel.is.
Westtours, Edinborgarhúsi, Adalstræti 7, Tel. 00354/ 4565-111, Fax -185, E-Mail: vesturferdir@vesturferdir.is.

SET-Reisen GmbH, Dauthendeystrasse 2, 81377 München, Tel. 089/7192081, Fax 089/716167, E-Mail: info@set-reisen.com, www.set-reisen.com.

Bücher

Abenteuer Trekking: Island, Erik van de Perre, Bruckmann Verlag, 1999, 49,80 DM. Sicherlich einer der besten Reiseführer für Trekker, die Island auf eigene Faust erkunden wollen.

Die Blütenpflanzen Islands, Hördur Kristinsson, Mál og menning Reykjavík, 1998, ISBN 9979-3-1722-1.Sehr teuer, sehr gut. Für Naturfreunde einzigartig.

Island, J. Willhardt, C. Sadler, Michael Müller Verlag, 2000, 39,80 DM. Idealer Reiseführer mit Infos über das ganze Land.

Karten

Sérkort, Landmælingar Íslands; 1:100 000, 29,80 DM.

weitere Infos

Isländisches Fremdenverkehrsamt, Frankfurter Straße 181, 63263 Neu-Isenburg,
Tel. 06102/254484, E-Mail: island_info@compuserve.com

Touristeninformation, Edinborgarhúsi, Adalstræti 7, Tel. 00354/456-5121, Fax 5122.

The Economic & Regional Development Agency of the Westfjords Ltd., Dorothee Lubecki, Árnagata 2-4, 400 Ísafjördur, Tel. 00354/ 450300- 0, Fax - 5.
E-Mail: dora@atvest.is, www.atvest.is/eng.

Icelandic Tourist Board, Lækjargata 3, 101 Reykjavík; Tel. 00354/535550-0, Fax -1, E-Mail: info@icetourist.is, www.icetourist.is.

Reykjavík – Ísafjördur

Flug: Mindestens ein Inlandflug pro Tag mit Air Iceland. 181 Mark one way. Air Iceland, Tel. 00354/5703030, www.airiceland.is.
Bus: Busverbindung zwischen Reykjavík und Ísafjördur, etwa 200 DM. BSÍ Travel, Vatnsmyrarvegur 10, The Bus Terminal, 101 Reykjavík, Tel. 00354/562-3320, Fax 5529973, E-Mail: travel@bsí.ís, www.bsí.ís.

Bootstaxi: Ab Ísafjördur Bootstaxi Sjóferdir Hafsteins og Kiddyjar. Tel.00354/456/ 3879, 00354/852/1879 oder 00354/8524879. Informationen und Tickets bei der Touristeninformation Ísafjördur.
Unbedingt Abholzeit und Abholort vereinbaren! Reserveverpflegung einplanen, falls Boot wegen schlechtem Wetter nicht auslaufen kann.

01.07.2002
© outdoor
Ausgabe 05/2001