Trekkingtour mit Leichtgewichtsgepäck

Gran Canaria: alle Infos für die Trekking-Planung

Gran Canaria überzeugt nicht nur Sonnenanbeter. Ihr wildes Inneres ist wie geschaffen für eine Trekkingtour mit Zelt.

Allgemein:
Gran Canaria liegt 250 Kilometer westlich von Afrika im Atlantik – auf derselben geografischen Breite wie Südmarokko. Nur ein kleiner Teil der 48 Kilometer langen und 55 Kilometer breiten Insel wird vom Badetourismus bestimmt: Hauptsächlich die Südküste um Maspalomas. Im Landesinneren lernt der Wanderer Gran Canaria von seiner stillen Seite kennen. Höchster Berg ist mit 1951 Metern der Pico de las Nieves.

Anspruch:
Die vorgestellte Wanderung erfordert mittlere Kondition und gelegentlich etwas Trittsicherheit. Stellenweise fällt die Orientierung schwer, da der Weg nicht durchgehend ausgeschildert ist. Prinzipiell sollten Wanderer auf Gran Canaria jede MöglichkeIt nutzen, den Wasservorrat aufzustocken.

Anreise:
Beispielsweise ab Frankfurt-Hahn mit Ryan Air oder mit TUI ab Frankfurt International Airport.

Beste Zeit:
Auf Gran Canaria ist wandern ganzjährig möglich, in Februar und März ist es dort am grünsten.

Unterkunft:
Eine komfortable und stilvolle Übernachtungsmöglichkeit sind die 100 über ganz Gran Canaria verstreuten Landhäuser, -hotels und Ferienwohnungen von Gran Canaria Natural, im Internet unter www.grancanaria.com/natural. Am Startort der Wanderung, San Bartolomé, empfiehlt sich die umgebaute Mühle La
Hacienda del Molino (8 Zimmer), www.lahaciendadel
molino.com. Wer am Ziel in San Nicolas eine Woche entspannen will, der findet in der Casa Rural el Molino ein hübsch hergerichtetes Landhaus mit Jacuzzi, Sauna und einen kleinem Pool vor. Im Internet zu finden unter www.casasruralescanarias.es

Literatur:
Gran Canaria, Izabella Gawin, Rother Berg­verlag 2008, 142 Seiten, 12,90 Euro. Gran Canaria, Noel Rochford, Sunflower 2003, 136 Seiten, 12,70 Euro.

Karte:
Kompass Wanderkarte 237, Gran Canaria, 1:50000, 8,95 Euro. Nicht immer zuverlässig, aber zur Zeit die einzige erschwingliche Karte. Die teurere Alternative: Karten des spanischen Landesvermessungsamtes Ministerio de Fumento, 6 Blätter, 1: 50000, je 9 bis 10 Euro, erhältlich über www.mapshop-hamburg.de

Info:
In Deutschland: Spanisches Fremdenverkehrsamt, Myliusstr. 14, 60323 Frankfurt am Main, Tel. 069/725033, www.tourspain.es

Auf Gran Canaria gibt das Centro Insular de Turismo Auskunft, Avda. España – esquina con Avda. EE.UU. (Centro Comercial Yumbo), 35100 Playa del Inglés, Tel. 0034/9287715-50, Im Internet unter www.grancanaria.com

01.12.2009
Autor: Gunnar Homann
© outdoor
Ausgabe 12/2009