Indian Summer: 4 Tipps für farbenfrohe Herbsttouren

Wo Herbstwandern am schönsten ist

Im Wald herrscht die schönste Stimmung, wenn die Bäume quittengelb und feuerrot strahlen. outdoor verrät, wo Sie das herbstliche Naturschauspiel am intensivsten erleben.
Foto: © Uli Carthäuser / PIXELIO Bäume im Indian Summer

Feuerrot und quittengelb: Bäume im Indian Summer.

1. Ostkanada
Klare Seen und urwüchsige Berge, zerklüftete Fjorde und endlose Wälder – der Osten Kanadas ist ein Paradies für Naturliebhaber. Wer die Higlights von Ontario und Québec in der stimmungsvollsten Jahreszeit besuchen möchte, wird mit der dreiwöchigen Indian Summer-Tour des A&E-Reiseteams fündig: Als Auftakt geht es zu den mächtigen Niagarafällen, anschließend stehen Wanderungen, Bootstouren und Tierbeobachtungen in den schönsten Naturparks auf dem Programm.
Kosten: ab 3.480 Euro inklusive Flug. Weitere Infos: www.ae-reiseteam.de

2. Neuengland
Die Wälder der nordostamerikanischen Region Neuengland sind berühmt für ihr besonders ausgeprägtes herbstliches Farbenspiel. Ein hervorragender Ort, um es zu bestaunen: der Acadia-Nationalpark an der Küste des Bundesstaats Maine. Rund 200 Kilometer Wanderwege durchziehen ihn, nicht verpassen sollte man den Aufstieg zum 470 Meter hohen Cadillac Mountain, von dessen Gipfel sich ein atemberaubender Panoramablick bietet. Alles Wichtige zum Nationalpark auf: www.nps.gov

3. Finnland
"Ruska" nennen es die Finnen, wenn sich im September die Sträucher und Bäume Lapplands tiefrot, orange und goldgelb färben. Ausgiebig bewundern lässt sich das Spektakel auf der 80 Kilometer langen Bärenrunde durch den Oulanka-Nationalpark. Für die gesamte Strecke von Hautajärvi nach Ruka sollte man vier bis sechs Tage einplanen, übernachtet wird in Hütten oder im Zelt. Info: www.lapland.fi

4. Bayerischer Wald

Die wilde, unberührt wirkende Landschaft um den Fluss Schwarzer Regen im Viechtacher Land wird oft auch als »Bayerisch Kanada« bezeichnet – ein Vergleich, der im farbenprächtigen Herbst besonders gut passt. Reichlich Gelegenheit, die Stimmung zu genießen, bietet die »Indian Summer«-Wanderwoche Anfang Oktober. Täglich finden geführte Touren mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten statt. Erfreulich: die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen auf www.viechtacher-land.de

Weitere Tipps zu Herbstausrüstung und Wandertouren hier:

04.10.2010
© outdoor
Ausgabe 10/2010