Tiroler Alpen - Lechtaler Höhenweg

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Ben Wiesenfarth Tiroler Alpen - Lechtaler Höhenweg

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Die Strahlen der Abendsonne tauchen die malerische Kulisse an der Memminger Hütte in goldenes Licht.

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Ebenes Terrain ist am Lechtaler Höhenweg eine willkommene Ausnahme.

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Oberhalb der Fritzhütte schlängelt sich der Weg zum ersten Tagesziel durch blumengesprenkelte Wiesenhänge.

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Die kleine Ansbacher Hütte liegt aussichtsreich auf einer grünen Schulter am Südosthang der Samspitze (2642 m).

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Nach dem langen Abstieg von der Grießlscharte lädt der rauschende Parseierbach zu einer erfrischenden Pause ein.

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Der Aufstieg aus dem Stanzer Tal passiert mehrere kleine Hütten – die wenigen Spuren menschlicher Nutzung.

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Die Zimmerplätze der Hütten sind begehrt – wer nicht frühzeitig bucht, muss sich eventuell mit dem Notlager begnügen.

Auf dem Lechtaler Höhenweg

Nervenkitzel und Spaß kombiniert ein Besuch des Hochseilgartens bei St. Anton: Hangelnd, kletternd und balancierend gilt es, einen Parcours in sechs bis acht Metern Höhe zu meistern. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 30 Euro. h2o-adventure.at
Mehr zu dieser Fotostrecke: Hüttentour: Lechtaler Höhenweg