Tour 5: Einsame Spitze

Vom Kochler überblickt man das gesamte untere Ötztal. Wer es weiter bis zum Hörndle schafft, sieht auch die Nachbargebirge.

Österreich Österreich

Mehr Infos zu:

Vom Gipfel des Hörndle bis zu jenem des Gamskogel (links) sind es rund vier Kilometer. Das Auge überbrückt die Distanz problemlos.

Aussichts-Bergtour über einen südwestseitigen Rücken, unten gemütlich durch lichten Wald, ab dem Kochler zügig und frei hinaufführend – Bergerfahrung ist vorteilhaft.

Anspruch

Bis zum Kochler leichte Bergwanderung (800 Hm); für Weiterweg zum Hörndle Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition erforderlich (knapp 1600 Hm).

Start und Ziel

An der Straße von Längenfeld nach Gries nach den zweiten Serpentinen (Grantbichl) an einem Seitenbach (1400 Meter).

Route

Fahrweg– Abkürzer– Fahrweg– Wanderweg–Vorgipfel (Kochler)– Steig über Rücken– Gipfel (Hörndle).

Übernachtung

Infos und Buchung über Ötztal-Information,
Tel. 0043/05252/2269, www.oetztal.at
oder über Tourismusverband Längenfeld, Unterlängenfeld 81, A-6444 Längenfeld, Tel. 0043/
05253/5207.

outdoor Tipp

Für Hörndle Trekkingstöcke mitnehmen.

Karten

Kompass Wanderkarte Nr. 43 »Ötztaler Alpen«, 1:50 000; Österreichische Karte Nr. 146 »Oetz«, 1:50 000/1:25 000.

16.11.2003
© outdoor
Ausgabe 09/2003