Tour 3: Mountainbiketour zur Langtalereck-Hütte

Österreich Österreich

Länge
Höhenmeter
Dauer

Mehr Infos zu:

Eine Tour mit allem, was Bikerherzen begehren: Das erste Stück hoch bis Obergurgl ist ideal zum Warmfahren. Danach beeindrucken die Passagen durch die Gletschermoränen hinauf zur Langtalereck-Hütte. Das Schönste aber kommt auf der Abfahrt: die Trails durch die Kühtrainschlucht.

Anspruch

Konditionell und fahrtechnisch schwere Tour mit durchaus steilen Abschnitten auf Schotterstraßen, gekrönt von einer langen Abfahrt auf Singletrails, die mit Schlüsselstellen in Form von verblockten Passagen und Wurzeln gespickt sind.

Start und Ziel

Startpunkt: Parkplatz der Talstation Gaislachkogelbahn, am Ortsausgang von Sölden.
Endpunkt: Sölden.

Beste Reisezeit

Juli bis September

Verpflegung

Schönwieshütte (Tel. 00 43/52 56/65 24), Langtalereckhütte (Tel. 00 43/6 64/5 26 86 55).

Übernachtung

Langtalereck-Hütte (Ende Februar bis Ende Mai; Mitte Juni bis Mitte Oktober, Tel. 00 43/6 64/5 26 86 55).

Karten

Kompass-Wanderkarte, Blatt 043 Inneres Ötztal,
1 : 25 000, 7,95 Euro.

weitere Infos

Ötztal-Tourismus, Tel. 00 43/52 54/5 10, www.oetztal.com.

12.05.2007
© outdoor
Ausgabe 05/2007