Almrundweg über die Jovenalm - Zahmer Kaiser

Die Runde über die Jovenalm gehört zu den schönsten Touren durch den Zahmen Kaiser. Sie eignet sich auch für heiße Tage, denn immer verwöhnt Wald mit schattigen Abschnitten.

Tirol, Österreich Österreich

Foto: Heiko Mandl
Länge 7,94 Kilometer
Dauer 04:17 Std.
Schwierigkeitsgrad medium
Höhenunterschied 727 Meter
Höhenmeter absteigend 727 Meter
Tiefster Punkt 723 m ü. M.
Höchster Punkt 1319 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download
Schöne Wanderung im Kaisergebirge über Waldwege und Almwiesen

Anspruch
Mittelschwere Rundtour mit einigen Passagen über Geröll; bis zur Großpointneralm recht breite Forststraße, ab dann Pfad bis zur Jovenalm.

Anfahrt
Von der Autobahnabfahrt Kiefersfelden über Niederndorf bis nach Durchholzen fahren.

Ausgangspunkt
Durchholzen. Am Ortsende Richtung Walchsee fahren und bei der Linkskurve rechts hoch zu einem ausgeschilderten Wanderparkplatz.

Einkehr
Aschingeralm, ganzjährig bewirtschaftet, Tel. 00?43/53?73/4?31?08.

Übernachtung
Apartments Stephanie, Paul Kröll, Kalvarienweg 8, A-6344 Walchsee, Tel. 00?43/53?74/52?24

Pension
Anker, Johann Anker, Sonnleiten 66, A-6344 Walchsee, Tel. 00?43/53?74/ 56?41

Bauernhof Marschbachhof, Doris Rieder, Schwaigs 51, A-6344 Walchsee, Tel. 00?43/53?74/53?79.

Beste Zeit
Ende Mai bis Oktober

Karte
ÖAV, Alpenvereinskarte Kaisergebirge, Nr. 8, 1?:?25000, 9,80 Euro
Freytag & Berndt, WK 301, Kufstein – Kaisergebirge – Kitzbühel, 1:50.000, 6,95 Euro

Info
Tourismusverband Kaiserwinkl
Dorf 15
A-6345 Kaiserwinkl
Tel. 0043/501100
www.kaiserwinkl.com

Buchtipp
Wanderführer Kaisergebirge, Walter Theil, Kompassverlag, 14,95 Euro.

outdoor-Tipp
Regelmäßig finden auf der Festung Kuf­stein Events statt, 2011 zum Beispiel über Pfingsten das Ritterfest, außerdem Konzerte. Informationen unter www.festung.kufstein.at

Route
Vom Wanderparkplatz am südlichen Ortsende von Durchholzen folgt man einer gut ausgebauten Forststraße in den breiten Talkessel hinein. Der flache Weg passiert zuerst die Jager-Ried-Hütte und führt anschließend zur Großpointneralm. Ab hier wird der Waldweg immer schmaler und erreicht nach ein paar steilen Rampen die nicht bewirtschaftete Winkelalm. Dort biegt man bei der Wegverzweigung nach rechts ab, geht ein paar Meter steil bergab einen Pfad entlang, der in kurzen, aber anstrengenden Serpentinen bergauf Richtung Jovenalm führt. Über schöne Almwiesen erreicht man schließlich die Jovenalm. Der Weg führt weiter über einige Kehren bergab durch einen Wald bis in eine Senke. Bei den Weggabelungen immer links halten und über Wiesen zur Forststraße Richtung Aschingeralm wandern. Einige Meter nach dem Parkplatz der Aschingeralm führt eine gut ausgebaute Forststraße in Serpentinen an Skilift und Rodelbahn entlang Richtung Durchholzen, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

04.08.2011
Autor: Heiko Mandl
© outdoor
Ausgabe 07/2011