Ötztaler Gezeiten

Idyll und Partyzone, Skitouren-Paradies und Sommerwandertraum: Das Ötztal pendelt zwischen den Gegensätzen. Auf diesen 12 Wander- und Skitouren lernen Sie seine ruhige Seite kennen.

Österreich Österreich

Fotos: Bernd Ritschel
Familienspaß: nach anstrengendem Aufstieg per Rodel zu Tal.

Sanfte Täler mit plätschernden Bergbächen und rauschenden Wasserfällen wechseln sich in diesem Gneis-Gebirge mit schroffen Felszacken und schimmernden Gletscherkuppen ab. Gipfelziele auf rund 2000 bis über 3000 Metern Höhe sind keine Seltenheit. Die meisten der vielen urgemütlichen Berghütten sind bewirtschaftet und haben das ganze Jahr geöffnet.

Anreise

http://Mit dem Pkw von München über Garmisch-Partenkirchen und den Fernpass, dann über Imst auf die A 12; von Bregenz durch den Arlberg auf der A 12. Jeweils Ausfahrt Ötztal abfahren und zu den verschiedenen Talorten.

Lage: Die Ötztaler Alpen umfassen das Gebiet vom Ötztal im Osten bis zum Inn im Westen und Norden. Südlich begrenzt die Etsch das Gebirgsmassiv.

outdoor Tipp

Wer den Tag nach einer anstrengenden Tour ganz entspannt ausklingen lassen möchte, sollte unbedingt dem Aqua Dome in Längenfeld einen Besuch abstatten. Auf einem Areal von 50000 Quadratmetern bietet die einzige Therme Westösterreichs zwei Innenthermalbecken, zwei Außenbecken und drei Schalenbecken mit Whirlpool, Sole und Massage. In der Saunawelt »Gletscherglühen« kommen selbst die größten Eiszapfen gehörig ins Schwitzen. Info unter www.aqua-dome.at.

Bücher

Ötztaler Alpen, Bildband, Bernd Ritschel, Bergverlag Rother 2004, 160 Seiten, 39,90 Euro; Skiführer Ötztaler Alpen, Dieter Seibert, Bergverlag Rother, 1. Auflage 1988, 176 Seiten, 19,90 Euro; Alpenvereinsführer Ötztaler Alpen, Walter Klier, Bergverlag Rother 2002, 480 Seiten, 22,90 Euro; Ötztal, Wanderführer, Henriette und Walter Klier, Bergverlag Rother 1999, 136 Seiten, 11,90 Euro.

Karten

Freytag & Berndt, WK 251, Ötztal, Pitztal, Kaunertal, 1:50000, 6,95 Euro;
Alpenvereinskarten Ötztaler Alpen, Wildspitze, Nr. 30/6; Stubaier Alpen, Hochstubai, Nr. 31/1; Ötztaler Alpen, Gurgl, Nr. 30/1; Ötztaler Alpen, Geigenkamm, Nr. 30/5; Ötztaler Alpen, Weißkugel, Skirouten, jeweils 1:25000 und 8,95 Euro.

weitere Infos

Zentrale Ötztal-Information, Ambach 23, A-6433 Oetz, Telefon: 00 43/52 52/22 69 11, Fax: 00 43/5252/22 69 75, e-mail: info@oetztal.at, www.oetztal.com.

12.03.2005
© outdoor
Ausgabe 03/2005