Wanderung zur Preintaler Hütte und den Sonntagskarseen

Der Weg über die Preintalerhütte führt durch die schönsten Naturlandschaften der Region, streift Seen und Bäche. Außerdem lohnt von der Hütte ein Abstecher zu den hochalpinen Bergseen im Klafferkessel.

Oberösterreich, Österreich Österreich

Foto: Heiko Mandl
Länge 9,48 Kilometer
Dauer 04:31 Std.
Höhenunterschied 1008 Meter
Höhenmeter absteigend 27 Meter
Tiefster Punkt 1075 m ü. M.
Höchster Punkt 2066 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download
Schöne Talwanderung in der österreichischen Region Schladming-Dachstein

Anspruch
Lang, technisch wenig anspruchs­voll. Der Steig zu den Sonntagskarseen ist teils schwieriger; man kann aber auch nur bis zur Hütte wandern.

Anfahrt
Von Schladming aus führt eine Bergstraße zum Gasthaus Riesachfälle.

Ausgangspunkt
Parkplatz Gasthaus Riesachfälle.

Einkehr
Preintalerhütte, Anfang Juli bis Anfang Oktober, Tel. 0043/664/1448881;
Gasthaus Riesachfälle, Mai bis Oktober, Tel. 0043/3687/61678;
Waldhornalm, Juli bis September, Tel. 0043/3687/61475

Übernachtung
Preintalerhütte (1656 m)
156 Schlafplätze
Wolfgang & Rita Höflehner vlg. Tonner
Preunegg 23
A-8971 Rohrmoos
Tel. 0043/664/1448881
E-Mail: tonner@tonner.at
www.preintaler.at

Beste Zeit
Mai bis September

Karte
Alpenvereinskarte Dachsteingebirge, Nr. 14, ÖAV, 1 : 25000, 9,80 Euro.

Buchtipp
Dachstein-Tauern: 55 Routen, Sepp Brandl, Rother Wanderführer 2007, 144 Seiten, 12,90 Euro.

Info
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Ramsauerstraße 756
A-8970 Schladming
Tel. 0043/3687/23310
Fax 0043/3687/23232
E-Mail: info@schladming-dachstein.at

outdoor-Tipp
Wer mehr Zeit mitbringt, kann auch ab der Preintalerhütte in vier Tagen die Schladminger Tauern von Ost nach West durchqueren.

Route:
Vom Gasthaus Riesachfälle führt der Wanderweg rechts vom Riesachwasserfall bergwärts. Nach einer Brücke geht es flach auf dem Wanderweg vorbei am Riesachsee runter und dem Talboden entlang zu Kotalm (Variante: ab der Brücke einem Alpinsteig Richtung Gföllerer Almen folgen). Bis zur Preintalerhütte sind es jetzt noch ungefähr 200 Höhenmeter Anstieg, der über einen Trampelpfad (Weg Nr. 777) über leichtes Gelände führt. Die Preintalerhütte ist Ausgangspunkt vieler längerer Wanderungen in der Region und führt auch zu den höchsten Gipfeln der Schladminger Alpen. Die Route 784 bringt Wanderer zu den Sonntagskarseen: Gleich hinter der Hütte leitet sie an der Waldhornalm vorbei flach entlang des Bachs in einen großen Talboden. Von dort aus rechts über einen Bergrücken und vorbei an einem Wasserfall zum unteren Sonntagskarsee. Vorbei am Nord- und Ostufer wandert man in einer guten Stunde zum Oberen Sonntagskarsee. Der Abstieg folgt dem Aufstiegsweg. Als Ergänzung empfehlenswert und von der Preintalerhütte gut erreichbar: Der Weg hin­auf zum Klafferkessel, einem der Naturhighlights der Region. Von der Hütte den Weg Nr. 702 Richtung Südwesten zu den Seen des Klafferkessels nehmen (4,5 Stunden hin und zurück; mit Übernachtung gut als Kombination mit der Wanderung zu den Sonntagskarseen).

08.09.2011
Autor: Heiko Mandl
© outdoor
Ausgabe 06/2011