Salzburger Land: Tennengebirge

Die schönsten Bergtouren im Tennengebirge

Das Tennengebirge bei Salzburg fasziniert mit Panoramagipfeln, urigen Hütten und einer riesigen Felswüste. Ein Traumziel, findet Alpenexpertin Iris Kürschner ...

Online-Tourenkarten und die wichtigsten Reiseinfos zumTennengebirge hier:

Loading  

Hinkommen: Mit dem Pkw: Autobahn über München Richtung Salzburg, dann Tauernautobahn A10 durch den Pass Lueg bis zur Ausfahrt Werfen/Pfarrwerfen. Mit der Bahn: über München und Salzburg nach Werfen, Pfarrwerfen oder Bischofshofen.

Orientieren: Wanderführer: »Dachstein-Tauern mit Tennengebirge«, »Hochkönig«, »Rund um Salzburg«, S. Brandl, Bergverlag Rother, je 14,90 Euro. Karten: Tennengebirge-Lammertal-Osterhorngruppe 1:50000, WK 392, Freytag & Berndt, 9,20 Euro; Tennengebirge Hochkönig 1:50000, WK 15, Kompass, 9,95 Euro.

Informieren: Tourismusverband Pfarrwerfen, Tel. 0043/6468/5390, pfarrwerfen.at Außerdem: salzburger-almenweg.at, werfen.at

Reisezeit: Ende Juni bis Oktober. Hochplateau-Überschreitung nur bei stabilem Wetter machen!

Unterkünfte, Restaurants & Aktivitäten

Samerhof: Das per Straße erreichbare, aber sehr ruhig gelegene Ferienhotel Samerhof eignet sich bestens als Basislager im Tal. Aussichtsreich, mit Pool, Sauna und Bauernhof. Ü/F im DZ 38 Euro pro Person. Lehen 24, A-5452 Pfarrwerfen, samerhof.co.at

Dr. Friedrich-Oedl-Haus: Beim Oedl-Haus nahe der »Eisriesenwelt« mit ihrer Schauhöhle geht es tagsüber turbulent zu, aber abends ist es herrlich ruhig. Die Homepage informiert nicht über die Übernachtungsoption. Nur Lagerplätze, Ü/F 14 bis 18 Euro. Tel. 0043/6468/524812, oedlhaus.at

Leopold-Happisch-Haus: In dieser Hütte übernimmt jeder Gast eine Aufgabe: kochen, abwaschen, putzen etc. Einige Lebensmittel und Getränke sind vorhanden, es gibt sowohl Zimmer wie auch Lager. Übernachtungspreise zwischen sieben und 15 Euro, Tel. 0043/662/431635 (Gabriele Mitterlehner), salzburg.naturfreunde.at/service/ leopold-happisch-haus

Edelweißer Hütte: Holzverschindelt, urgemütlich, Traumlage auf dem Dach des Tennengebirges. Mitglieder des Edelweißclubs bewarten die Hütte an Wochenenden. Meist teilt man, was sie hochschleppen, ansonsten muss der Gast sich selbst verpflegen. Unter der Woche steht ein Winterraum mit vier Betten (ohne Ofen) zur Verfügung. 12 Euro/Nacht. Tel. 0043/676/86860292, edelweissclub.at

Werfener Hütte: Gute Küche, eine »schwebende« Terrasse und freier Blick auf die Tauern zeichnen die Werfener Hütte aus. Außerdem grasen hier Lamas. Ü/F im Lager ab 24 Euro, im DZ Ü/ HP ab 48 Euro. Tel. 0043/664/9864828, werfenerhuette.at

Laufener Hütte: Die Laufener Hütte steht in einer Arena stolzer Gipfel im Ostteil des Tennengebirges. Es gibt Getränke, Suppe und Frühstück. Außerdem darf die Küche genutzt werden. Ü/F um 16 Euro, Tel. 0049/(0)8682/9569294, alpenverein-laufen.de

Elmau-Alm: Die Elmau-Alm liegt am Salzburger Almenweg: eine Bilderbuch-Jausenstation, erbaut im Jahr 1860. Geöffnet Ende Mai bis Ende Oktober, elmaualm-werfenweng.at

Mahdegg-Alm: Das fast 150 Jahre alte einstige Jagdhaus bietet Flair und eine top Küche. Unbedingt auch die Kuchen probieren. Tel. 0043/6468/7110, wweng.net/mahdegg

Höhlenforscher spielen: Während die »Eisriesenwelt« massentauglich ist, braucht man für die Eiskogelhöhle oberhalb der Dr.-Heinrich-Hackel-Hütte Steigeisen und Mumm. Herbert Burian führt engagiert in die Unterwelt. Tel. 0043/6468/7554, h.burian@sbg.at

Quer übers Hochplateau: Tipp für erfahrene Wanderer: eine Tennengebirgsüberschreitung. Von der Edelweißer Hütte geht es zur Laufener Hütte (6 Std.), über Fritzerkogel und Tauernscharte zur Hackel-Hütte (7,5 Std.) und über den Salzburger Almenweg zurück (3 Std.).

Burg Hohenwerfen: Die Burg thront unübersehbar über dem Städtchen Werfen. Sie diente in zahlreichen Filmen als Kulisse und präsentiert sich heute als eins der besterhaltenen Bauwerke des späten Mittelalters. Nicht verpassen: die Flugvorführungen der Falknerei. salzburg-burgen.at

Die ausführliche Reisegeschichte zum Tennengebirge lest ihr in outdoor-Ausgabe 08/2017 - u.a. auch mit diesen Themen:

  • Die schönsten Alpenseen
  • Abenteuer Deutschland: Kurzurlaub vor der Tür
  • Europas größte Treks: Skandinavien bis Mittelmeer
  • Schottland: Isle of Skye
  • Paddeln in Mecklenburg
  • Test: Trekkingzelte

Hier bestellbar ab 4. Juli:
Heft-Ausgabe
E-Paper für Smartphone & Tablet
Probe-Abo & Prämie

04.07.2017
Autor: Iris Kürschner
© outdoor
Ausgabe 08/2017