Großes Klettersteig-Special: Einstieg, Klassiker und Ausrüstung

Klettersteigklassiker 5: Dachsteingebirge - Dachsteinüberschreitung

Das österreichische Dachsteingebirge bietet einige markante Klettersteige. Die Dachsteinüberschreitung ist unter ihnen ein ganz besonderes Bergerlebnis.

Start: Bergstation Gletscherbahn | Dauer: 4,5 Stunden

Ein für Ferrata-Fans historisch bedeutsamer Weg: Mit der Sicherung des Wegs auf den 2993 Meter hohen Dachstein begann 1843 das Klettersteig-Zeitalter. Ziel war aber nicht das Klettererlebnis, sondern Bergsteigern den Weg zum Gipfel zu erleichtern. Die Dachstein-Überschreitung ist daher auch keine Ferrata, sondern eine anspruchsvolle alpine Route mit gesicherten Passagen. Am meisten begangen wird der mit Trittbügeln und Metallgriffen gesicherte Randkluftanstieg; die Schulter und der Westgrat des Dachsteins sind dagegen nur mit Drahtseilen versehen.

09.10.2009
Autor: Janina Eisele
© outdoor
Ausgabe 09/2009