Dolomiten: Die Zwei-Gipfel -Tour

Zwei leichte Aussichtsgipfel, eine kurze Klettersteig- Einlage und mehrere Einkehrmöglichkeiten sind die Trümpfe dieser Tagestour.

Italien Italien

Länge 8,93 Kilometer
Dauer 03:24 Std.
Höhenunterschied 469 Meter
Höhenmeter absteigend 444 Meter
Tiefster Punkt 2128 m ü. M.
Höchster Punkt 2425 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download

Abwechslungsreiche Rundwanderung zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Dolomiten. Mit Averau und Nuvolau sind zwei Gipfelbesteigungen möglich.


Anspruch
Gut markierte, leichte Alpenwege. Auf den Gipfel des Averau (fakultativ) führt ein kurzer Klettersteig, auf den Nuvolau der leichte Hüttenweg.


Start und Ziel
Parkplatz Passo Giau.


Route
Passo Giau– Rif. Cinque Torri– Rif. Averau– Passo Giau 4–5 Std. (Mit Besteigung von Averau und Nuvolau zuzügl. 2–3 Std.).


Übernachtung
Rifugio Cinque Torri, Tel. 0436/2902, Rifugio
Nuvolau, Tel. 0436/867938.


outdoor Tipp
Übernachtung auf dem Rifugio Nuvolau. Der Panoramablick ist beeindruckend, die Sonnenuntergänge von hier aus sind berühmt.


Karten
Tabacco, 1:25 000, Blatt 03, Cortina d’ Ampezzo e Dolomiti Ampezzane, 7,50 Euro.


29.01.2003
© outdoor
Ausgabe 07/2002