Tour 2: Klettersteig mit Tiefblick

Auf der Jubiläumsroute der Società degli Alpinisti Trentini wird Kraft in Armen und Beinen mit luftigen Tiefblicken belohnt.

Italien Italien

Mehr Infos zu:

Wie ein Vogel über Riva – nur mit Klettersteig-Ausrüstung.
Foto: Stefan Herbke

Beliebter, relativ langer Klettersteig bis auf 1246 m, ca. 1180 Hm im Aufstieg, 6 h.

Anspruch

Mittlerer Schwierigkeitsgrad, relativ gemütlich trotz vieler luftiger Passagen, gesichert mit Drahtseilen, Stufen und Leitern, Klettersteigerfahrung und -ausrüstung notwendig.

Start und Ziel

Riva.

Route

Bastione di Riva del Garda–Condotte Forzate–Capanna S. Barbara–Cima SAT–Vers. Est di Cima Rocchetta–Riva.

Beste Reisezeit

Frühsommer bis Herbst.

outdoor Tipp

Wasserfall Cascata del Varone, rund 3,5 km nördl. von Riva. Ein eindrucksvolles Naturschauspiel, das Thomas Mann im »Zauberberg« als «wahnsinnige, mächtige Dusche« beschrieben hat. Aus 100 m Höhe stürzt das Wasser mitten im Berg durch eine Klamm (Regenschutz mitnehmen), geöffnet Mai bis Aug. tägl. 9–19 Uhr, in der Nebensaison von 10–12.30 Uhr und 14–17 Uhr.

Bücher

Klettersteige Gardasee, E. Hüsler, Bruckmann. Gardasee, BERGE Nr. 2/2001, Kompass, Blatt 690/Alto Garda e Ledro. Tour 3 Tremalzo »big bike corso«

01.09.2002
© outdoor
Ausgabe 05/2001