Tour 1: Die Naturkunde-Tour

Wandern und lernen – der Wald- und Wildtierlehrpfad bei Alberese vermittelt einen tieferen Einblick in die Natur des Parks.

Italien Italien

Mehr Infos zu:

Foto: Roland Gerth
Die Vielfalt und Schönheit der Naturlandschaft macht hungrig nach mehr.

Lehrreiche Kurzwanderung, die einen Einblick in die Natur des Parks vermittelt.

Anspruch

Familiengerechte, leichte Wanderung. Im Waldlehrpfad einige etwas steilere Anstiege.

Start und Ziel

Parkplatz beim Besucherzentrum in Alberese. Dort erhält man auch das Ticket für die Tour (Erwachsene: 5,16 €).

Route

Kirche in Alberese –Waldlehrpfad (Valgrande) –Tierlehrpfad – Kirche ; ca. 2 bis 3 Std.

Beste Reisezeit

Im Frühling blühen die meisten Pflanzen, im Sommer setzen die Hirschkühe ihre Jungen.

Übernachtung

Hotels, Ferienhöfe, Campingplätze, Apartmenthäuser und Zimmervermieter findet man im Internet unter: www.provincia.grosseto.it/turismo .

outdoor Tipp

Ein Bestimmungsbuch und ein Fernglas sind die idealen Begleiter auf den beiden Lehrpfaden.

Karten

Kompass Wanderkarte 651 Maremma, 1:50000, 6,95 €.

29.01.2003
© outdoor
Ausgabe 06/2002