Tour 1: Cadini-Spitzen: Via Ferrata Merlone

Die Cadini-Gruppe ist ein kleines, aber schönes Felsmassiv mit steilen Felstürmen. Ein luftiger Klettersteig führt hinauf ins Paradies.

Italien Italien

Mehr Infos zu:

Foto: Iris Kürschner
Die Zacken des kleinen Cadini-Massives sind nicht nur ein Ziel für Kletterer.

Diese Tour führt ins Reich der Vertikale, die sonst den Kletterern vorbehalten ist. Der Gipfel bietet einen fantastischen Rundblick über die grandiose Zackenwelt der Dolomiten.

Anspruch

Klettersteig im mittleren Schwierigkeitsgrad. Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, Ausdauer und Bergerfahrung sind dabei Voraussetzung für ungetrübten Genuss. Die komplette Klettersteigausrüstung mit Gurt, Klettersteig-Set und Helm ist erforderlich.

Start und Ziel

Der Parkplatz etwa 1 km hinter dem Misurina See an der (Drei-Zinnen-Straße). Dem Hinweis zur Fonda-Savio-Hütte folgen.

Route

Parkplatz– Aufstieg zur Fonda- Savio- Hütte– Cima Cadini di Noreste (Via Ferrata Merlone)– Abstieg zur Fonda- Savio- Hütte und zum Parkplatz auf bekanntem Weg.

Übernachtung

Fonda-Savio-Hütte: Tel. 0039/043539036.

outdoor Tipp

Wer nicht auf derselben Strecke zurück möchte, dem sei Weg 117 (Sentiero Bona-cossa) zum Misurina- See ans Herz gelegt.

Karten

Tabacco Sextener Dolomiten, 1:25 000, Blatt 2, 7,50 Euro.
Kompaß Wanderkarte Sextener Dolomiten, 1:50 000, Blatt 58, 6,95 Euro.

29.01.2003
© outdoor
Ausgabe 07/2002